Posted in Finanzen / Bilanzen

Copper Mountain kündigt New Ingerbelle Mineralressource an

Copper Mountain kündigt New Ingerbelle Mineralressource an Posted on 24. September 2018

Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC | ASX:C6C) (das "Unternehmen" oder "Copper Mountain" – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298551) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen nach Abschluss seines Phase 2 Bohrprogramms die Mineralressourcen für sein Grundstück New Ingerbelle aktualisiert hat. Die Ergebnisse der Ressourcenschätzung auf der Grundlage des Bohrprogramms der Phase 2 haben das für die Phase 3 gesteckte Ziel des Unternehmens übertroffen. Das Bohrprogramm hat das Ressourcengebiet erfolgreich erweitert und einen wesentlichen Teil der zuvor abgeleiteten Mineralressourcen in die Kategorien Angezeigt und Gemessen umgewandelt. Die Lagerstätte New Ingerbelle befindet sich etwa einen Kilometer von der Hauptniederlassung des Unternehmens, der Copper Mountain Mine entfernt. (siehe Anhang A für die Karte des Standortes New Ingerbelle).

Highlights der New Ingerbelle Mineral Ressource sind:

  • Mehr als eine Milliarde Pfund Kupfer und eine Million Unzen Gold in einer gemessenen und angezeigten Mineralressource mit einem Cutoff-Gehalt von 0,12% Kupfer.
  • Gemessene und angezeigte Mineralressourcen von 151 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,29% Kupfer und 0,18 g/t Gold (0,41% CuEq) bei einem Cutoff-Gehalt von 0,16% Kupfer.
  • Abgeleitete Mineralressourcen von 69 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,27% Kupfer und 0,16 g/t Gold (0,38% CuEq) für enthaltenes Metall von 405 Millionen Pfund Kupfer und 0,36 Millionen Unzen Gold bei einem Kupfergehalt von 0,16%.

Gil Clausen, President und CEO von Copper Mountain, sagte: "Angesichts der Größe und Qualität der Mineralressource glauben wir, dass New Ingerbelle das Potenzial hat, einen bedeutenden Wertbeitrag für das Unternehmen zu leisten. Da die Mineralressource von New Ingerbelle unser Ziel übertrifft, wird unser nächster Schritt nun darin bestehen, New Ingerbelle in die Evaluierungsphase zu bringen. Die Evaluierungsphase umfasst einen Minenplan und eine wirtschaftliche Analyse, um die Mineralressource in die Kategorie der Mineralreserven zu verschieben. Aufgrund der günstigen Qualität und der Nähe zu unserem Kupferbergbetrieb hat New Ingerbelle das reale Potenzial für Wachstum und Flexibilität für unsere kurzfristigen Produktionspläne. Außerdem ist es nur eines von mehreren hochwertigen Wachstumsprojekten, die wir in unserem Portfolio haben." Eine Zusammenfassung der Mineralressourcenschätzung von New Ingerbelle finden Sie weiter unten. Die neue Ressourcenschätzung basiert auf rund 38.000 Metern historischen Bohrdaten, die unter der aktuellen Topographie liegen, und 15.000 Metern neuen Bohrungen, die Bohr- und Untersuchungsdaten bis zum 17. September 2018 enthalten.  


Die Mineralressource umfasst Bohrungen aus den Phase-1- und Phase-2-Bohrprogrammen Copper Mountain, die im Jahr 2017 begonnen und im September 2018 abgeschlossen wurden. Das ursprüngliche Ziel des 3-Phasen-Programms war es, ausreichende Ressourcen zu definieren, um einen ersten Minenplan und eine wirtschaftliche Analyse durchzuführen. Da Copper Mountain dieses Ziel jedoch bereits in seinem Phase-2-Programm übertroffen hat, plant es nun, New Ingerbelle in die Evaluierungsphase zu überführen, in der das Unternehmen einen ersten Minenplan und eine wirtschaftliche Analyse durchführen wird, um die Mineralressource in die Kategorie der Mineralreserven aufzustocken. Im Anschluss an die Evaluierungsphase wird das Unternehmen in einem Folgeprogramm der Phase 3 das Potenzial für einen weiteren Ausbau der Mineralreserven und Mineralressourcen prüfen.

Methodik der Mineralressourcenschätzung

Die Mineralressourcenschätzung wurde von Mitarbeitern des Unternehmens unter der Leitung und Aufsicht von Peter Holbek, einer qualifizierten Person im Sinne von National Instrument 43-101, durchgeführt. Die Ressourcenschätzung wurde in Übereinstimmung mit den CIM Best Practices-Richtlinien erstellt. Die Schätzung wurde mit Hilfe der Gemcom-Software erstellt, einem dreidimensionalen Blockmodell (15m kubische Blöcke), bei dem die Grade durch einfaches Kriging in Blöcke aus 7,5m Bohrlochkompositen interpoliert wurden. Die Klassifizierung der Ressourcen basiert auf der Größe der Interpolationsellipse und der Anzahl der Composites und Bohrungen, die die interpolierten Blöcke informieren. Die Bodenschätze werden durch eine Whittle-Grube begrenzt, die zu einem Kupferpreis von 3,50 US$ mit den aktuellen Betriebskosten der Mine und der Metallgewinnung erzeugt wird.

Erklärung der zuständigen Personen

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Explorationsziele, Explorationsergebnisse, Mineralressourcen oder Erzreserven beziehen, basieren auf Informationen, die von Peter Holbek, B.SC (Hons), M.Sc. P. Geo. Herr Holbek ist ein Vollzeitmitarbeiter des Unternehmens und verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die in Betracht gezogen wird, sowie für die Tätigkeit, die unternommen wird, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" zu qualifizieren, relevant ist. Herr Holbek erklärt sich damit einverstanden, dass die Informationen in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, in diese Pressemitteilung aufgenommen werden.

Peter Holbek ist eine qualifizierte Person im Sinne von National Instrument 43-101 und hat die

technischen Inhalt dieser Pressemitteilung.

Über Copper Mountain Mining Corporation

Das Flaggschiff von Copper Mountain ist die zu 75% im Besitz von Copper Mountain befindliche Mine im Süden von British Columbia in der Nähe der Stadt Princeton. Die Copper Mountain Mine produziert etwa 90 Millionen Pfund Kupferäquivalent pro Jahr mit einer großen Ressource, die seitlich und in der Tiefe offen bleibt. Copper Mountain verfügt auch über das genehmigte Eva-Kupferprojekt in Queensland, Australien und ein ausgedehntes 379.000 Hektar großes, aussichtsreiches Landpaket im Gebiet des Mount Isa. Copper Mountain wird an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol "CMMC" und an der Australian Stock Exchange unter dem Symbol "C6C" gehandelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.CuMtn.com.

 

 

 

 

www.resource-cpaital.ch

Website: www.CuMtn.com

Hinweis: Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen können wesentlich von den tatsächlichen zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen abweichen. Die Leser werden auf die vom Unternehmen auf SEDAR unter www.sedar.com eingereichten Dokumente verwiesen, insbesondere auf die jüngsten Berichte, die wichtige Risikofaktoren aufzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die Erwartungen oder Einschätzungen von Analysten zu überprüfen oder zu bestätigen oder Änderungen an zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich bekannt zu geben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Letitia Wong
Leiterin Unternehmensentwicklung & Investor Relations
Telefon: +1 (604) 682-2992
E-Mail: letitia.wong@cumtn.com
Dan Gibbons
Investor Relations
Telefon: +1 (604) 682-2992
E-Mail: dan.gibbons@CuMtn.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.