Posted in Events

Erleben, wie Chemie funktioniert – Tag der offenen Tür am 22. September

Erleben, wie Chemie funktioniert – Tag der offenen Tür am 22. September Posted on 17. September 2018

Mehrere Hundert Unternehmen der chemischen Industrie und viele Hochschulen öffnen am deutschlandweiten Tag der offenen Tür der Chemie am 22. September 2018 ihre Tore – und auch der Spezialchemiekonzern ALTANA und die Geschäftsbereiche BYK, ACTEGA und ELANTAS sind mit dabei und bieten Aktivitäten für die ganze Familie.

Am Sitz der Unternehmenszentrale in Wesel erwartet die Besucher auf dem Firmengelände an der Abelstraße in der Zeit von 10 bis 15 Uhr und auf dem Firmengelände an der Emmelsumer Straße in der Zeit von 10 bis 13 Uhr ein breit gefächertes, unterhaltsames Programm mit zahlreichen Angeboten für Groß und Klein. Showeinlagen auf der Bühne, Kinder-Mitmach-Aktionen und eine Leistungsshow der Weseler Feuerwehr sind nur einige der vielen Highlights an diesem Tag. Darüber hinaus sorgen Laborexperimente und informative Rundgänge durch Produktion und Lager für abwechslungsreiche, interessante und nicht alltägliche Einblicke in die Welt der Chemie.

"Gerade der persönliche Kontakt und Austausch mit Nachbarn und Besuchern steht für uns beim Tag der offenen Tür im Mittelpunkt. An diesem Tag haben die Gäste an unseren Standorten die einmalige Gelegenheit, hautnah zu erleben, wie Chemie im Alltag funktioniert und das Leben der Menschen einfacher und schöner macht. Zugleich wollen wir die ALTANA Gruppe auch als attraktiven Arbeitgeber präsentieren und neugierig machen auf die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten, die es bei uns gibt", freut sich der ALTANA Vorstandsvorsitzende Martin Babilas auf den Tag der offenen Tür.


Neben dem ALTANA und BYK Hauptsitz in Wesel an der Abelstraße öffnen am 22. September die Standorte des größten ALTANA Geschäftsbereichs BYK in Wesel-Emmelsum, Kempen und Schkopau ihre Tore für die Öffentlichkeit. Auch der Geschäftsbereich ACTEGA ist mit den Standorten Grevenbroich und Lehrte vertreten, und beim Geschäftsbereich ELANTAS ist der Standort Hamburg mit von der Partie.

Wichtiger Hinweis zu Parkplätzen: Bitte beachten Sie an unseren Standorten die jeweils aktuelle Parkplatzbeschilderung. Für die Veranstaltungen am Sitz der Unternehmenszentrale in Wesel gilt: PARKEN an der Rundsporthalle und der Niederrhein-Halle. Nutzen Sie bitte den eigens eingerichteten kostenlosen Bus- Shuttleservice zwischen dem Parkplatz an der Rundsporthalle und der Niederrhein-Halle und den Veranstaltungsorten an der Abelstraße und an der Emmelsumer Straße.

Über die ALTANA AG

ALTANA ist global führend in reiner Spezialchemie. Die Unternehmensgruppe bietet innovative, umweltverträgliche Speziallösungen für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Verpackungsindustrie, die Kosmetikbranche sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungsund Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. Die vier Geschäftsbereiche von ALTANA, BYK, ECKART, ELANTAS und ACTEGA, nehmen in ihren Zielmärkten jeweils führende Positionen hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

Die ALTANA Gruppe hat ihren Sitz in Wesel am Niederrhein und verfügt über 52 Produktionsstätten sowie über 60 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 6.300 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 2,2 Milliarden Euro. Davon fließen jedes Jahr rund 6 Prozent in die Forschung und Entwicklung. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.

www.altana.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALTANA AG
Abelstr. 43
46483 Wesel
Telefon: +49 (281) 670-8
Telefax: +49 (281) 670-10999
http://www.altana.com

Ansprechpartner:
Sebastian Heindrichs
Telefon: +49 (281) 670-10303
E-Mail: sebastian.heindrichs@altana.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.