Posted in Allgemein

Neues Firmenprofil für Einkäufer

Neues Firmenprofil für Einkäufer Posted on 11. September 2018

Techpilot hat die Firmenprofile der Einkäufer um neue Inhalte erweitert.

Die neuen Profile ermöglichen Zulieferern tiefere Einblicke in das Verhalten der Einkäufer und präsentieren deren Unternehmen noch umfangreicher. Sie liefern besser Informationen und vereinfachen die Möglichkeiten zur Vernetzung.

Die Einkäuferprofile geben nun erstmals folgende Informationen:


    • Das Profil enthält eine Übersicht der Anfragen, die der Einkäufer auf Techpilot eingestellt hat.
      • Es werden wichtige Daten zu den ausgeschriebenen Zeichnungsteilen angezeigt, wie zum Beispiel Stückzahl, Dimensionen und Werkstoff.
        • Ein Diagramm zeigt, in welchen Technologien der Einkäufer bereits Anfragen platziert hat
          • Das Profil bietet die Option, sich auch über Xing und LinkedIn zu vernetzen

          Die neue Gestaltung der Profile ermöglicht Zulieferern einen klaren Einblick in die Unternehmensaktivität der Einkäufer auf Techpilot.

          Mit dem neuen Profil haben auch Einkäufer die Chance, sich online gegenüber ihren potenziellen Geschäftspartnern professionell und aussagekräftig zu präsentieren.

          Die neue Übersichtlichkeit macht die Entscheidung für einen neuen Geschäftspartner einfacher und effizienter. Für Zulieferer wird der Bedarf ihrer potenziellen Kunden sofort ersichtlich. Einkäufer erhalten ihrerseits Angebote von Zulieferern, die auch wirklich in der Lage sind, die angefragten Teile zu fertigen. Bei der Entwicklung neuer Ideen haben wir von Techpilot stets den Vorteil beider Kundenseiten im Blick – der beste Match zwischen Einkäufern und Zulieferern ist das Ziel.

          Um die Vernetzung untereinander zu steigern und zu vereinfachen, ermöglicht Techpilot nun auch die Vernetzung auf den Business-Plattformen Xing und LinkedIn.

          Über www.techpilot.de

          Techpilot hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 zu Europas größtem Netzwerk für Einkäufer und Zulieferer von Zeichnungsteilen entwickelt. Auf der Online-Plattform sind derzeit mehr als 13.000 Einkäufer und über 21.000 Zulieferer aus der Fertigungsindustrie aktiv. Beide profitieren von genau auf sie zugeschnittenen Leistungen.

          Zulieferer bekommen Online-Präsenz, ein effizientes Akquise-Tool und wertvolle Einsichten über den Markt durch die Performance-Übersicht.

          Einkäufer bekommen eine spezialisierte Suche zur Lieferantenidentifikation, ein einfaches System zum Anfragen ihres Teilebedarfs sowie eine einheitliche Übersicht zu Preis, Leistung, Lieferzeit und Qualität der erhaltenen Angebote.

          Zu den Kunden von Techpilot gehören Unternehmen wie Continental, ThyssenKrupp, Veritas, Zarges und Kuka.

          Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

          www.techpilot.de
          Steinerstraße 15, Haus C
          81369 München
          Telefon: +49 (89) 599444-444
          Telefax: +49 (89) 599444-401
          http://www.techpilot.de

          Ansprechpartner:
          Annegret Mehlfeld
          Content & Communication Managerin
          Telefon: +49 (89) 599444476
          Fax: +49 (89) 599444-401
          E-Mail: annegret.mehlfeld@techpilot.net
          Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.