Posted in Allgemein

Drescher investiert in eine weitere Lesko Etikettendruckmaschine

Drescher investiert in eine weitere Lesko Etikettendruckmaschine Posted on 3. September 2018

Das Drucksystem mit 380 mm Bahnbreite und 3 Druckwerken wird die Kapazitäten im hochvolumigen Selbstklebeetiketten-Segment erweitern.

Der Markt für Etiketten verzeichnet seit Jahren ein stetiges Wachstum. In Europa lagen die Zuwachsraten in den letzten 5 Jahren bei durchschnittlich 5 %.

„Mit dieser Investition möchten wir unseren Marktanteil in den Segmenten Logistik, Handel, der produzierende Industrie und den Bereich der Sekundärverpackungen weiter strategisch ausbauen“, so Geschäftsführer Klaus Vollmer.


Mit dieser Investition setzt Drescher seinen Wachstumskurs fort und reagiert auf die stetig steigenden Anforderungen und Volumen im europäischen Etikettenmarkt.

Über die Drescher Full-Service Versand GmbH

Die Drescher-Gruppe im Verbund mit der Eppe Groupe ist ein europaweit tätiger Druckdienstleister mit Standorten in Deutschland, Belgien, Polen, Tschechien und der Schweiz und erzielt mit 400 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 70 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Drescher Full-Service Versand GmbH
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 505-0
Telefax: +49 (7152) 505-140
http://www.drescherdruck.de

Ansprechpartner:
Marcus Pegoski
Marketing, Datenschutz
Telefon: +49 (7152) 505-631
Fax: +49 (7152) 505-667
E-Mail: marcus.pegoski@drescherdruck.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.