Posted in Allgemein

IBC 2018: FAST LTA zeigt Silent Bricks im Workflow für Broadcast und Production

IBC 2018: FAST LTA zeigt Silent Bricks im Workflow für Broadcast und Production Posted on 27. August 2018

.
  • Silent Bricks als mobiles Videoarchiv im Einsatz bei ZDF (Fußball-WM/Olympische Spiele) und ARD (Tour de France)
  • Silent Bricks als Nearline Storage im Workflow in der Post-Produktion am Beispiel von Flame und Resolve
  • FAST LTA auf der IBC 2018 in Amsterdam, Halle 7.D21

FAST LTA stellt mit den Silent Bricks sein sicheres Sekundär-Storage für Broadcast und Production auf der IBC in Amsterdam vor. Vom 14. bis 18. September 2018 zeigt der Spezialist für sichere Langzeit-Speicher mit integrierter Datensicherung Einsatzszenarien und Workflows. Am Stand in Halle 7.D21 können sich die Besucher über Anwendungen informieren, wie sie ZDF und Saarländischer Rundfunk bei der Übertragung von Sportveranstaltungen, wie Fußball-WM, Olympische Winterspiele, Tour de France und Deutschland Tour einsetzen. Ein Workflow mit Silent Bricks als Nearline-Speicher in der Post-Produktion wird am Beispiel von Flame und Resolve vorgestellt. Die offline-fähigen, sicheren Silent Bricks sind zudem die ideale Storage-Lösung, wenn Material nach Projekten oder Kunden getrennt verwaltet, zwischengespeichert oder archiviert werden muss. Broadcast Solutions, Europas größter Hersteller von Übertragungswagen, zeigt das Silent Brick Drive außerdem in einem Ü-Wagen im Außenbereich (0.E02).

Silent Bricks sind in sich geschlossene Speichermodule mit bis zu 24 Terabyte (TB) Bruttokapazität. Jeder Silent Brick enthält 12 SSDs oder Festplatten, die mit Erasure Coding und 4 Redundanzen gegen Ausfall geschützt sind. Im schlanken Drive mit 2 Slots oder modularen Controller mit 5 Slots, entstehen so stationäre und mobile Videoarchive, die sich bis hin zu Petabytes erweitern lassen. Durch die hohe Performance und die Anbindung mittels dual 10G eignen sich Silent Bricks auch als Nearline Storage für die Post-Produktion.


FAST LTA ist auf der IBC 2018 in Halle 7, Stand D21.

Social Media
Twitter: https://twitter.com/fastlta
Xing: https://www.xing.com/…
LinkedIn: https://www.linkedin.com/…
Facebook: https://www.facebook.com/…
Video-Kanal: https://vimeo.com/fastlta

Kundenreferenzen
http://www.fast-lta.de/…

Über die FAST LTA AG

Die FAST LTA AG ist Spezialist für Produkte und Dienste zur Speicherung großer Datenmengen mit integrierter Datensicherung. Durch patentierte Verfahren und Technologien sind die Lösungen hochsicher, kostenoptimiert und wartungsarm. Die Silent Cubes, der revisionssichere WORM-Speicher für alle Daten, die auf keinen Fall verloren gehen dürfen, hat sich seit der Einführung 2008 in tausenden Installationen bewährt und ist unter anderem nach GDPdU, GoBS und RöV für die rechtskonforme Archivierung zertifiziert. Die Silent Bricks, das flexible „COLD Storage“ mit transportablen Speicher-Containern, eignet sich besonders für große, aktive Archive, als Backup-Speicher oder als Medienspeicher, beispielsweise für Videoproduktionen. Alle Lösungen setzen auf dreifache Absicherung durch Erasure Coding, Digital Audit und Disk Mix herkömmlicher Datenträger.

Die FAST LTA AG wurde 2007 gegründet und hat ihren Sitz in München. Die Kunden der mittlerweile tausenden Installationen kommen aus den Bereichen Healthcare, öffentliche Verwaltungen, Industrie, sowie Banken und Versicherungen. FAST LTA ist nach ISO9001 zertifiziert und entspricht damit höchsten Qualitätsanforderungen. Weitere Informationen unter www.fast-lta.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FAST LTA AG
Rüdesheimer Str. 11
80686 München
Telefon: +49 (89) 89047-0
Telefax: +49 (89) 89047-890
http://www.fast-lta.de

Ansprechpartner:
David Schimm
Veritas Public Relations
Telefon: +49 (8024) 467-3132
E-Mail: david.schimm@veritaspr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.