Posted in Allgemein

Solaranlagen für Solarstrom nach wie vor eine gute Investition

Solaranlagen für Solarstrom nach wie vor eine gute Investition Posted on 10. August 2018

Immer mehr Solaranlagen auf den Dächern. Fotovoltaik erzeugt einen Großteil, speziell im Sommer an Strom in unserem Lande. Jeder Hausbesitzer, jede Miet-Wohnanlage hat das Recht eigenen Strom zu produzieren. Solarstrom ist günstiger denn je, und man kann 20 Jahre lang auf eine sichere Einspeisegebühr zählen.

Der Strom aus Photovoltaikanlagen kostet rund 10-12 Cent und spart die normalen 0,30 € vom Strom- und Energielieferanten. Zusätzlich kann man den Strom speichern und für die Elektromobilität, Heizungsanlage (Wärmepumpe) benutzen. Die Firma ikratos hat mit dem Solarpaket 5000 ins Schwarze getroffen – viele Anlagen wurden ab 2016 bis heute installiert. Zusammen mit speichern ist das eine tolle Möglichkeit Tag und Nacht eigenen Strom zu produzieren und zu speichern.

Bis zu 80 bis 90 Prozent Ersparnis sind hier möglich. Infos und Erst-Beratung unter Telefon 0800 9928000


Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.