Posted in Allgemein

Altair initiiert globales Start-up Programm für Gründer in New-Tech- und Wachstumsbranchen

Altair initiiert globales Start-up Programm für Gründer in New-Tech- und Wachstumsbranchen Posted on 2. August 2018

Altair (Nasdaq: ALTR) gibt über das neue Altair Startup Program die sofortige Verfügbarkeit seiner Simulation-driven Innovation Software für qualifizierte Start-up Unternehmen bekannt. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Start-up Community, bietet das globale Programm Vorzugspreise für Altairs Softwarelösungen für simulationsgetriebenes Design, Computer Aided Engineering, Cloud Computing sowie das Internet of Things. Das Programm umfasst darüber hinaus auch eine kostenfreie Beratung durch Simulationsexperten, um die Start-up Unternehmen dabei zu unterstützen, die branchenführende, von tausenden Herstellern weltweit verwendete Multiphysics Optimierungsplattform Altair HyperWorks so schnell wie möglich in ihre Entwicklungsprozesse einzubinden.

“Die Start-up Community war schon immer an vorderster Front, wenn es um Innovationen in neuen und stark wachsenden Märkten von gemeinsamem Interesse geht", sagte Michael J. Kidder, SVP, Corporate Marketing bei Altair. “Dieses Programm ist für Altair eine sehr gute Möglichkeit, sich noch enger mit Hardware Start-ups zu vernetzen und diese dabei zu unterstützen, Produktleistung und finanzielle Risiken schon sehr früh realistisch einzuschätzen, so dass sie ein gesundes und kosteneffizientes Wachstum mit den auf einer offenen Architektur basierenden Altair Simulationslösungen realisieren können.”

Das Programm umfasst Zugriff auf alle Funktionen und Werkzeuge der Altair Softwarepalette, auf die über 150 Altair Partner Alliance Softwareanwendungen, auf angeleitete / online / self-paced Trainings sowie auf Fachberatung und viele Co-Marketing Möglichkeiten zum Aufbau der eigenen Marke.


“Mein Unternehmen würde es ohne Altair heute nicht geben, und unsere Zusammenarbeit ist absolut fantastisch", sagt Adam Wais, Eigentümer und Mitbegründer des Start-ups Rolo Bikes. “Wir haben uns für HyperWorks entschieden, weil es uns die leistungsstärksten Werkzeuge für unsere Optimierungs- und Entwicklungsaufgaben in einer Suite bietet. Ich bin mir nicht sicher, ob wir ohne Altair in der Lage gewesen wären, unser Produkt in dieser Form auf den Markt zu bringen.”

Das Altair Start-up Programm kann auch individuell für Business-Inkubatoren und -Akzeleratoren angepasst werden, die ihre Ressourcen zur Unterstützung von Start-up Portfolios ausbauen wollen. Auch KMU Unternehmen, die nicht den Qualifizierungskriterien des Altair Start-up Programms entsprechen, können dennoch vergünstigte Angebote beantragen, um die Altair Lösungen nutzen zu können.

Weitere Informationen zum Start-up Programm erhalten Sie in Altairs 30-minütigem Webinar für Start-up Unternehmen, Inkubatoren und Akzeleratoren sowie für das gesamte Ökosystem, das Start-ups unterstützt und finanziert. Hier anmelden.

Um sich zum Webinar anzumelden, mehr zu erfahren oder um sich für das Altair Start-up Programm zu bewerben, besuchen Sie bitte auch www.altair.com/Start-up.

Über die Altair Engineering GmbH

(Nasdaq: ALTR)

Durch den Einsatz von Simulation, Machine Learning und Optimierungsmethoden gestaltet Altair Designmethodik und Entscheidungsprozesse über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg neu. Mit unserem großen Portfolio an Simulationstechnologien sowie einem patentierten, Unit-basierten Softwarelizenzmodell ermöglichen wir unseren Kunden simulationsgetriebene Innovation. Mit weltweit über 2000 Mitarbeitern liegt der Hauptsitz des Unternehmens in Troy, Michigan. Außerdem ist Altair mit 71 Niederlassungen in 24 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Altair Engineering GmbH
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 62080
Telefax: +49 (7031) 620899
http://www.altair.de

Ansprechpartner:
Mirko Bromberger
Marketing Director
Telefon: +49 (7031) 6208-0
Fax: +49 (7031) 6208-99
E-Mail: bromberger@altair.de
Evelyn Gebhardt
Presse
Telefon: +49 (6421) 968-4351
E-Mail: gebhardt@bluegecko-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.