Posted in Allgemein

Einreichungen zum Deutschen Six Sigma Preis ab sofort ganzjährig möglich

Einreichungen zum Deutschen Six Sigma Preis ab sofort ganzjährig möglich Posted on 3. Juli 2018

Der Europäische Six Sigma Club e.V. (ESSC-D) hat die Einreichungsmöglichkeit für Arbeiten zum Deutschen Six Sigma Preis auf das ganze Jahr ausgedehnt. Arbeiten, die bis zum 30. September 2018 eingehen und in den letzten 24 Monaten abgeschlossen wurden, nehmen am Wettbewerb 2018 teil. Später eingereichte Arbeiten gehen automatisch in den Wettbewerb für das jeweils kommende Jahr. „Studierende können ihre Arbeiten somit immer unmittelbar nach Abschluss einreichen und müssen auf keine Frist mehr warten, das macht es leichter für sie. Wir freuen uns schon auf die Bewerbungen“, sagt Prof. Dr. Bert Leyendecker, Vorstandsmitglied des ESSC-D.

Seit 2011 schreibt der ESSC-D den jährlichen Deutschen Six Sigma Preis aus und sucht die besten wissenschaftlichen Arbeiten zur Weiterentwicklung der Six Sigma Methodik. Bislang wurden insgesamt 23 Preise verliehen. Neben den Kategorien Gold, Silber und Bronze gibt es seit 2012 auch einen Ehrenpreis sowie seit 2014 zudem einen „Six Sigma Preis Praxis“. Dazu können Six Sigma Projekte aus Wirtschaft und Verwaltung eingereicht werden, die sich bereits in der praktischen Umsetzung befinden oder schon umgesetzt wurden. Eine unabhängige Jury aus Experten mit langjähriger Praxiserfahrung beurteilt alle eingereichten Unterlagen. Prämiert werden diejenigen Arbeiten, die den größten Fortschritt durch Anwendung der Prozessoptimierungsmethode Six Sigma ermöglichen.

Die Ermittlung der Gewinnerinnen und Gewinner der Six Sigma Preise 2018 erfolgt im Dezember 2018. Einzelheiten zum „Quest for Six Sigma Excellence“ und zu Einreichungsmodalitäten gibt es im Internet unter: www.sixsigmaclub.de


Über den European Six Sigma Club Deutschland e.V.

Der European Six Sigma Club Deutschland e.V. (ESSC-D) ist ein Expertennetzwerk engagierter Fachleute der Six Sigma Methodik aus vielen Industriezweigen und allen Unternehmensbereichen. Der Verein wurde im Juli 2007 gegründet und hat derzeit rund 700 Mitglieder, darunter etwa 45 national und international agierende Unternehmen. Der ESSC-D fördert die nationale sowie internationale Zusammenarbeit und verbreitet seine Erkenntnisse in jährlichen Fachkonferenzen. Die ESSC-D Mitglieder entwickeln Standards der Six Sigma Methodik, die der Ausbildung zum Six Sigma Experten in Europa dienen. Sie erarbeiten praxisgerechte Inhalte für die Ausbildung von Master Black Belts, Black Belts sowie Green Belts und definieren Kriterien für deren Zertifizierung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

European Six Sigma Club Deutschland e.V.
Im Rod 11
99438 Bad Berka
Telefon: +49 (36458) 49477
Telefax: +49 (36458) 49478
http://www.sixsigmaclub.de

Ansprechpartner:
Michael Kierdorf
Telefon: +49 (671) 601-386
Fax: +49 (671) 60181386
E-Mail: kierdorfm@schneiderkreuznach.com
Dr. Heiko Reisch
Lion and Fishes GmbH
Telefon: +49 (69) 210860-12
E-Mail: hhreisch@lionandfishes.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.