Posted in Events

Digitalisierung und Datensicherheit in der Stromversorgung

Digitalisierung und Datensicherheit in der Stromversorgung Posted on 13. Juni 2018

Sicher ist: die Stromversorgung der Zukunft wird sich auf digitale Mess- und Zählkonzepte stützen. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende schafft dafür neue verbindliche Vorgaben für Datenschutz, Datensicherheit und Interoperabilität digitaler Messsysteme. Dennoch kommen unter anderem Fragen zur Datenhoheit auf.

Auf der anderen Seite erleichtert der digitale Betrieb der Stromnetze auch deren Steuerung. Die Netze können einfacher stabilisiert und die Versorgungssicherheit damit gewährleistet werden. Zusätzlich ermöglicht sie Unternehmen, sich an der Stabilisierung der Stromnetze zu beteiligen und sogar davon zu profitieren.

Informationen rund um die Stromversorgung der Zukunft bietet der zweite Energiegipfel der IHK Heilbronn-Franken und der IHK Würzburg-Schweinfurt


am Mittwoch, 4. Juli 2018, 13:00 bis ca. 18:00 Uhr,
im Mittelstandszentrum Tauberfranken,
Johann-Hammer-Str. 24-26, 97980 Bad Mergentheim.

Die Kooperationsveranstaltung der IHKs Heilbronn-Franken und Würzburg-Schweinfurt ist kostenfrei. Eine Anmeldung jedoch erforderlich unter www.heilbronn.ihk.de, Dokumentennummer: TER002484.

Information: Nicole Meier, IHK Heilbronn-Franken, Tel. 07131 9677311, E-Mail: nicole.meier@heilbronn.ihk.de oder im Internet unter www.heilbronn.ihk.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 9677-0
Telefax: +49 (7131) 9677-199
http://www.heilbronn.ihk.de

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Telefon: +49 (7131) 9677-106
Fax: +49 (7131) 9677-243
E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.