Posted in Events

Puppentheater mit Pantomime im Wasserschloß Klaffenbach

Puppentheater mit Pantomime im Wasserschloß Klaffenbach Posted on 8. Mai 2018

Vor der Sommerpause im Wasserschloß Klaffenbach können Besucher Puppentheater mal anders erleben: Das Theater Manuart haucht Wilhelm Buschs „Max und Moritz“ neues Leben ein, wenn es die bekannte Geschichte am 13. Mai in einer Mischform zwischen Puppentheater und Pantomime auf die Bühne bringt. Erzählt wird eine Bubengeschichte in sieben Streichen, die neu interpretiert für jedes Alter geeignet ist. Der „Zeigefinger“ in der Geschichte wird weder angesägt noch verbogen. Vielmehr wird der ironische Grundtenor soweit herausgekitzelt, dass dem aufgeschlossenen Zuschauer kein Zweifel bleibt, dass Wilhelm Busch in „Max und Moritz“ die Spießer seiner Zeit aufs Korn genommen hat. Mit der Technik der Mimikpuppe werden die beiden Titelfiguren gespielt. Alle anderen Rollen spielt F.P. Ulke solistisch im Gestus des französischen Clowntheaters. Ein Theatererlebnis für Jung und Alt.

13. Mai 2018 | 15 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Bürgersaal I Dauer: ca. 50 min | für Kinder ab 4 Jahre

Tickets zu 8,50 € bzw. 6,50 € für Kinder bis 12 Jahre erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1 in Chemnitz, unter www.c3-chemnitz.de, unter Tel. 0371 4508-722 sowie im Wasserschloß Klaffenbach und unter 0371 26635-0.


Vorschau

So., 9.9., 15.00 Uhr
„Tischlein deck dich“
mit dem Theater WiWo

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Theaterstraße 3
09111 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 4508-0
Telefax: +49 (371) 4508-644
http://www.c3-chemnitz.de

Ansprechpartner:
Nathalie Beyreuther
Telefon: +49 (371) 4508-648
E-Mail: n.beyreuther@c3-chemniz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.