Posted in Events

WRO trifft Kronzprinz von Abu Dhabi

WRO trifft Kronzprinz von Abu Dhabi Posted on 31. Januar 2018

Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) ist im dritten Jahr in Folge als Aussteller auf der internationalen Gesundheitsmesse ArabHealth in Dubai vertreten. Dort präsentiert die WRO die Ortenau mit der Marke ‚blackforesthealth.de‘ als herausragende Region für medizinische Check-ups, Operationen, Rehabilitation und als Region mit hohem touristischen und kulturellen Potential.

Der Messeauftritt auf der ArabHealth in Dubai startete mit einem Höhepunkt. WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer konnte am Rundgang der königlichen Delegation über die Messe teilnehmen. Dabei fand er Gelegenheit, sich mit dem Kronprinzen von Abu Dhabi, Scheich Mohammed bin Zayed, gleichzeitig Stv. Oberkommandierender der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate, auszutauschen. "Der Kronprinz zeigte sich interessiert an unserem Messeauftritt und hörte erstmals von den vielfältigen Angeboten in der Ortenau", freut sich Fehringer über den außergewöhnlichen Kontakt, der ansonsten Staatschefs vorbehalten bleibt. "Wir haben uns rund 10 Minuten glänzend unterhalten. Besonders gefreut hat uns, dass der Kronprinz unbedingt ein Exemplar unserer Broschüre mitnehmen wollte." Im Anschluss an diese Begegnung hat die WRO noch weitere Teilnehmer der königlichen Delegation zu blackforesthealth.de informiert.f

An den darauffolgenden Messetagen haben intensive Gespräche mit den Institutionen des Gesundheitswesens der Vereinigten Arabischen Emirate stattgefunden. "Unser erstes Ziel ist Aufmerksamkeit. Die haben wir erreicht. Nun arbeiten wir am zweiten Ziel, der Nachhaltigkeit", beschreibt Fehringer die Strategie.


Seit dem ersten Messeauftritt der WRO auf der größten Gesundheitsmesse im arabischen Raum ‚Arab Health‘ lassen sich immer wieder Gäste aus den arabischen Staaten in Kliniken der Ortenau untersuchen und behandeln. Vollumfänglich umsorgt werden die oft in familiärer Begleitung reisenden Patienten von einem externen Patientenbetreuer der WRO.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WRO GmbH
In der Spöck 10
77656 Offenburg
Telefon: +49 (781) 9686730
Telefax: +49 (781) 9686750
http://www.wro.de

Ansprechpartner:
Teresa Bähr
Presse und Investoren
Telefon: +49 (781) 96867-33
Fax: +49 (781) 96867-50
E-Mail: teresa.baehr@wro.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.