Posted in Ausbildung / Jobs

Das Jahr endet mit einem Minus

Das Jahr endet mit einem Minus Posted on 10. Januar 2018

Zum Stichtag 31. Dezember 2017 verzeichnet die IHK Heilbronn-Franken 4.536 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse. Dies entspricht einem Minus von 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die duale Ausbildung sichert seit Jahrzehnten den Fachkräftenachwuchs und bietet Jugendlichen hervorragende Karriereperspektiven. Dennoch streben immer mehr Schüler nach der Schule ein Studium an. Zudem verlassen aufgrund der demografischen Entwicklung immer weniger Jugendliche die Schule.

Die IHK setzt sich aktiv für die duale Ausbildung ein. Beispiele dafür sind Schulpartnerschaften, Ausbildungsbotschafter und die Ausbildungsoffensive Dualis. Und mit Hilfe der passgenauen Vermittlung unterstützt die IHK Jugendliche und Unternehmen gleichermaßen dabei besser zusammenzufinden. Diese Aktivität schließt auch die Vermittlung von Flüchtlingen ein: Im Jahr 2017 haben 123 junge Menschen aus den Herkunftsländern Afghanistan, Iran, Irak, Syrien, Eritrea, Nigeria, Pakistan, Somalia und Gambia eine Ausbildung im Kammergebiet begonnen. Und die vergangene Woche veröffentlichten Arbeitsmarktdaten zeigen, dass gut 16 Prozent der Betriebe die Einstellung von Flüchtlingen als Auszubildende erwägen.


Zum 31. Dezember wurden im Stadt- und Landkreis Heilbronn 2.193 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse (davon 915 in technischen und 1.278 in kaufmännischen Berufen), im Landkreis Hohenlohe 780 (davon 372 in technischen und 408 in kaufmännischen Berufen), im Main-Tauber-Kreis 580 (davon 248 in technischen und 332 in kaufmännischen Berufen) und im Landkreis Schwäbisch Hall 983 (davon 433 in technischen und 550 in kaufmännischen Berufen) verzeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 9677-0
Telefax: +49 (7131) 9677-199
http://www.heilbronn.ihk.de

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Telefon: +49 (7131) 9677-106
Fax: +49 (7131) 9677-243
E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de
Carolin Schwarzer
Volontärin
Telefon: +49 (7131) 9677-326
Fax: +49 (7131) 9677-117
E-Mail: carolin.schwarzer@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.