Posted in Allgemein

Spritzguss in neuer Form: Schlemmer präsentiert hybride Produkte

Spritzguss in neuer Form: Schlemmer präsentiert hybride Produkte Posted on 24. November 2017

Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung in der Automobilbranche, setzt Schlemmer seine Spritzgussexpertise nun verstärkt im Industriebereich ein. Die Business Unit Industry profitiert somit nicht nur vom Know-how, sondern auch vom weltweiten Netzwerk an hochmodernen Spritzgussanlagen und Kompetenzzentren. Diese neue vertriebliche Stoßrichtung eröffnet dem Bereich Industry ein erweitertes Produktportfolio mit neuen Anwendungsfällen. Zudem können Kundenanforderungen noch besser bedient werden. Schwerpunkt der Messepräsentation auf der Fachmesse sps ipc drives ist die Hybrid-Verfahrenstechnik – also die Verbindung von zwei oder mehr Materialien.

Hybride Produkte werden mit einem Spritzgussverfahren, zum Beispiel der Einlegetechnik, hergestellt. Hierbei werden verschiedene Materialien und Bauteile in ein Spritzgusswerkzeug eingelegt, fixiert und bereits im nächsten Produktionsschritt, dem Spritzguss, zu einem Bauteil vereint. Die Vorteile dabei sind, dass nicht nur verschiedene Funktionen in einem Produkt kombiniert werden können, sondern dass auch die mechanische Beständigkeit des fertigen Produktes erhöht wird. Zudem kann die Hybridbauweise dazu beitragen, dass sich der spätere Platzbedarf im Bauraum beim Kunden reduziert. Darüber hinaus sinken die Kosten des Bauteils im Vergleich zur konventionellen Herstellung erheblich; die Funktionalität der Komponenten wird auf Dauer abgesichert und die Haltbarkeit erheblich verlängert, da die ansonsten notwendigen Montageschritte entfallen. Säure-, kälte- oder hitzeempfindliche Schnittstellen wie z.B. Dichtungen werden nicht mehr benötigt, da alle Komponenten durch den meist rundum geschlossenen Kunststoffkörper geschützt sind.

Spritzguss – Präzision auf höchstem Niveau


Die Schlemmer Group ist der Spritzgussspezialist für die Entwicklung und Produktion von geometrisch und funktionell höchst anspruchsvoller Bauteilkomponenten und Baugruppen mit Toleranzen im Bereich von +/- 0,01 mm. Mit 330 hochmodernen Spritzgussanlagen in rund 30 Produktionswerken weltweit bietet das Technologieunternehmen eine professionelle Beratung, Analyse und Planung in jeder Projektphase.

Erfahren Sie mehr über die individuellen Möglichkeiten in der Hybrid-Verfahrenstechnik und besuchen Sie den Stand der Schlemmer Group auf der sps ipc drives vom 28. bis 30. November in Nürnberg in Halle 5, Stand 5-247.

Über die Schlemmer Holding GmbH

Die Schlemmer Group ist ein global agierender Technologieexperte, der sich auf die Entwicklung und Produktion von hochspezifischen Kunststoff- und Metalllösungen fokussiert hat. Aufbauend auf 60 Jahren Erfahrung im Kabelschutz hat sich die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Oberbayern zum führenden und umfassenden Mehrwertlieferanten entwickelt, der seinen Kunden als intelligenter Beratungs- und Servicepartner zur Seite steht. Neben dem angestammten Geschäftsfeld Automotive ist die Schlemmer Group mit ihrem Geschäftsbereich Industry in einer Vielzahl weiterer Branchen tätig.

Über 60 Standorte weltweit, knapp 30 Produktionsstätten an marktstrategisch bedeutenden Standorten, sowie eine mobil einsetzbare Fabrik ermöglichen gleichermaßen die Umsetzung globaler Strategien und lokaler Präsenz bei Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Die knapp 3.000 Mitarbeiter des Unternehmens erwirtschafteten im Jahr 2016 einen konsolidierten Nettoumsatz von 298 Mio. Euro.

Weitere Informationen: www.schlemmer.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schlemmer Holding GmbH
Einsteinring 10
85609 Aschheim
Telefon: +49 (8121) 804-0
Telefax: +49 8121 8041217
http://www.schlemmer.com/

Ansprechpartner:
Achim von Michel
WORDUP Public Relations
Telefon: +49 (89) 2878878-9
Fax: +49 (89) 2878878-9
E-Mail: vonmichel@wordup.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.