Posted in Medien

Hannes Jaenicke ist Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2018

Hannes Jaenicke ist Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2018 Posted on 22. November 2017

Hannes Jaenicke wird am 22. Februar 2018 in Essen mit dem Deutschen Fahrradpreis geehrt. Als Schauspieler ist Jaenicke ständig unterwegs. Um dem Alltagsstress zu entkommen, hält er sich mit Wassersportarten wie Surfen und Kiten sowie mit Fahrrad- und Motorradfahren fit. Er genießt das Freiheitsgefühl auf zwei Rädern.

„Heute habe ich zwei Räder in Berlin, zwei in München, eins in L.A., eins in Köln und noch zwei anderswo“, erklärte Jaenicke den Initiatoren des Wettbewerbs. Je nach Gemütszustand sei er mal der gemütliche oder der actiongeladene Fahrradfahrer. Als wichtige Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs nennt Jaenicke: „Autofreie Innenstädte wären schön, allein wegen der Luftqualität. Außerdem brauchen wir mehr Radwege und Fahrradstraßen und natürlich sonniges Wetter.“

Der Preis für die „Fahrradfreundlichste Persönlichkeit“ wird seit 2003 im Rahmen des deutschen Fahrradpreises verliehen. Der Deutsche Fahrradpreis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS). Als Partner und Sponsoren des Wettbewerbs engagieren sich der Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) und der Verbund Service und Fahrrad g.e.V. (VSF). Weitere Informationen unter www.der-deutsche-fahrradpreis.de.


Über P3 Agentur für Kommunikation und Mobilität

Kontakt:
DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS – best for bike
Myriam Pretzsch
P.3 Agentur für Kommunikation und Mobilität
E-Mail: info@der-deutsche-fahrradpreis.de,
Telefon: 02 21/2 08 94 23,
Fax: 02 21/2 08 94 44
Facebook: DerDeutscheFahrradpreis
Twitter: DerFahrradpreis

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

P3 Agentur für Kommunikation und Mobilität
Antwerpener Straße 6-12
50672 Köln
Telefon: +49 (221) 20894-0
Telefax: +49 (221) 20894-44
http://www.p3-agentur.de

Ansprechpartner:
Myriam Pretzsch
Telefon: +49 (221) 20894-23
Fax: +49 (221) 20894-44
E-Mail: info@der-deutsche-fahrradpreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.