Posted in Events

Weltneuheiten von Pilz auf der SPS IPC Drives 2017

Weltneuheiten von Pilz auf der SPS IPC Drives 2017 Posted on 20. November 2017

Unter dem Motto „Sicherheit in allen Dimensionen“ präsentiert Pilz auf der SPS IPC Drives Branchenlösungen, Produktneuheiten und Dienstleistungen für Ihre komplette Automatisierungslösung. Zu den Weltneuheiten gehören die Sicherheitsschaltmatte PSENmat mit Ortsdetektion sowie die Steuerung PSS67 PLC, die erste sichere SPS-Steuerung mit Schutzart IP67.

Dynamische Sensorik für mehr Produktivität und Ergonomie

Eines der diesjährigen Highlights ist die neue Sicherheitsschaltmatte PSENmat, die durch die integrierte Ortsdetektion neue Maschinenkonzepte ermöglicht. So kann der Werker beispielsweise freihändig arbeiten, da die Sicherheitsschaltmatte in den markierten Mattenbereichen über integrierte, virtuelle Schalter verfügt. Damit verbindet PSENmat die sichere Flächenüberwachung mit der Bedienung von Maschinen und Anlagen – in nur einem Sensor!


Der neue Sicherheits-Laserscanner PSENscan eignet sich für die zweidimensionale Flächenüberwachung. Mit dem PSENscan sichern Sie nicht nur den Zugang zum Gefahrenbereich ab, sondern auch den dahinterliegenden Raum. Solange sich Personen im Gefahrenraum befinden, wird ein ungewolltes Wiederanlaufen der Maschine unterbunden. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) sichern Sie mit nur zwei Sicherheits-Laserscannern rundum ab! Die 2D-Laserscanner erkennen Objekte im Fahrweg des Fahrzeugs und bremsen das FTS rechtzeitig ab.

PSS67 PLC: Automatisieren außerhalb des Schaltschranks

Mit der IP67 Steuerung PSS67 PLC stellt Pilz die erste sichere SPS-Steuerung mit Schutzart IP67 vor. Sie ist durch ihre vollvergossene Modulelektronik mechanisch sehr robust und lässt sich direkt an der Maschine montieren. Dadurch reduziert sich nicht nur der Verkabelungsaufwand gegenüber schaltschrankbasierten Systemen, sondern Sie können auch modulare Anlagen flexibler umsetzen.

Besuchen Sie Pilz auf der SPS 2017!

Diese und viele weitere Neuheiten aus den Bereichen Sensorik, Steuerungs- und Antriebstechnik sowie Software und Dienstleistungen präsentieren wir Ihnen vom 28.-30.11.2017 in Nürnberg.

Neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns in Halle 9, Stand 370. Wir freuen uns auf Sie!

Über die Pilz GmbH & Co. KG

Pilz ist ein international tätiges, innovatives Unternehmen der Automatisierungstechnik. Mit seinen Lösungen schafft Pilz Sicherheit für Mensch, Maschine und Umwelt. Neben dem Stammhaus in Ostfildern bei Stuttgart ist das Familienunternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern in 40 Tochtergesellschaften und Niederlassungen auf allen Kontinenten vertreten.

Zu den Produkten des Unternehmens zählen Sensorik, elektronische Überwachungsgeräte, Sicherheitsschaltgeräte, konfigurierbare und programmierbare Steuerungssysteme, Automatisierungslösungen mit Motion Control, Systeme für die industrielle Kommunikation sowie Visualisierungslösungen und Bedienterminals.

Lösungen von Pilz kommen in allen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus zum Einsatz, darunter auch in der Verpackungs- und Automobilindustrie sowie in den Branchen Bahntechnik, Pressen und Windenergie. Die Lösungen sorgen außerdem dafür, dass Gepäckförderanlagen in Flughäfen gefahrlos laufen, Seil- oder Achterbahnen sicher unterwegs sind und gewährleisten den Brandschutz und die Energieversorgung in Gebäuden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Str. 2
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 3409-0
Telefax: +49 (711) 3409-133
http://www.pilz.de

Ansprechpartner:
Martin Kurth
Fach- und Unternehmenspresse
Telefon: +49 (711) 3409-158
E-Mail: m.kurth@pilz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.