Posted in Events

EXPOLINGUA Berlin feiert 30-jähriges Jubiläum

EXPOLINGUA Berlin feiert 30-jähriges Jubiläum Posted on 17. November 2017

Vom 17. bis 18. November werden zur Jubiläums-Auflage der EXPOLINGUA im RHWK in Berlin 150 Aussteller aus über 30 Ländern und über 10.000 Besucher erwartet. Darunter Schüler, Studierende, Auszubildende, Berufstätige, Lehrer, Dozenten, Dolmetscher, Übersetzer und alle, die sich für Sprachen und Kulturen interessieren.

Die EXPOLINGUA ist längst weit mehr als nur beliebter Treffpunkt und Kontaktbörse für Spracheninteressierte und –enthusiasten. Sie bietet außerdem einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und neuesten Trends des Fremdsprachenlernens und -lehrens. Die Teilnahme zahlreicher renommierter Aussteller aus dem In- und Ausland sind eindrucksvoller Beleg dafür. Darunter sind Sprachschulen, Sprachreiseveranstalter, Austauschorganisationen, Hochschulen und Universitäten, Botschaften, Kulturinstitute, Fremdenverkehrsämter sowie Anbieter von mobilen Lernprogrammen, Online-Kursen und Sprachverlage.

„Die EXPOLINGUA ist ein inspirierender Kontakthof und eine Art Melting-Pot für die Branche und alle Sprachinteressierten", betont Philippe Gagneur vom Assimil Verlag, einem langjährigen Aussteller. Der persönliche Kontakt ist dabei sehr wichtig. Für ihn sind immer wieder schöne Highlights, wenn auf der Messe Sprachenlernende aus dem Vorjahr an den Stand kommen und sich für die Beratung und das Kursangebot bedanken.


Neben Weltsprachen wie Englisch, Spanisch oder Chinesisch, bekommen auch kleinere oder gefährdete Sprachgruppen, wie etwa indigene Sprachen und Kulturen, Mongolisch, Sorbisch oder Esperanto ihr Forum auf der EXPOLINGUA. Mit diesem Mix hebt sich die Messe durchaus positiv von anderen Sprachevents ab. Egal, ob Fachbesucher oder neugierige Zwölftklässler: Expertentipps, Vertiefung des eigenen Wissens und Berufsorientierung sind dauerhaft gefragt.

Hinzu kommen als Highlights die beliebten Mini-Sprachkurse, in diesem Jahr etwa zu Indonesisch, Persisch und Ungarisch, Workshops, Fachvorträge zu neuen Lehr- und Lernmethoden und kulturelle Vorführungen. Das Mitmachen steht dabei im Vordergrund! Besucher können neben einem Sumo-Wrestling Workshop an einem Hiphop Tanzkurs teilnehmen oder Chinesische Tuschemalerei und Kalligraphie erlernen. Das messebegleitende Vortragsprogramm mit einer Vielzahl an Beiträgen über Sprachenlernen und Auslandsaufenthalte hält für jeden etwas bereit.

EXPOLINGUA Berlin 2017
30. Internationale Messe für Sprachen und Kulturen
17. – 18. November 2017
FR – SA 10:00 – 18:00
RHWK, Friedrichstraße 176 – 179, 10117 Berlin, Germany
www.expolingua.com

Veranstalter: ICWE II GmbH, Leibnizstraße 32, 10625 Berlin, Germany, www.icwe.net 

Kontakt: Tel.: +49 (0)30 310 18 18-0, info@expolingua.com 
Foto:
http://www.expolingua.com/…
Pressemeldungen:
http://www.expolingua.com/…

Facebook: www.facebook.com/EXPOLINGUA
Twitter: https://twitter.com/…, #expolingua
Instagram: https://www.instagram.com/…
Portal SprachenNetz: www.sprachennetz.org

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICWE GmbH
Leibnizstraße 32
10625 Berlin
Telefon: +49 (30) 31018180
Telefax: +49 (30) 3249833
http://www.icwe.net

Ansprechpartner:
Patrick Grundmann
Telefon: +49 (30) 3101818-24
Fax: +49 (30) 324-9833
E-Mail: patrick.grundmann@icwe.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.