Posted in Allgemein

Gocator Factorysmart® Sensoren auf der SPS IPC DRIVES 2017

Gocator Factorysmart® Sensoren auf der SPS IPC DRIVES 2017 Posted on 7. November 2017

LMI Technologies (LMI), ein führender Entwickler von 3D-Scan- und Inspektionslösungen, freut sich, die Teilnahme an der SPS IPC Drives in Nürnberg vom 28 – 30 November bekannt zu geben. Die Messe ist eine der wichtigsten Veranstaltungen für Automatisierungstechnik in Europa und zieht viele deutsche sowie internationale Aussteller und Besucher an.

Die SPS ist eine einzigartige Gelegenheit für das Fachpublikum die Gocator 3D-Smart-Sensoren live zu erleben und sich von LMI’s innovativen FactorySmart®-Ansatz für Inline-Automatisierung, Inspektion und Optimierung zu überzeugen. Dieser Ansatz geht über die einfache Datenerfassung von Standardsensoren hinaus und bietet eine intelligente Lösung für die Herausforderungen in der modernen Produktion und Industrie 4.0. Die Gocator-Reihe hält ihr FactorySmart®-Versprechen durch eine komplette, integriert 3D-Inspektionsplattform, die sich nahtlos in die Produktionsumgebung einordnet und die Fertigung in jeder Branche verbessert.

LMI wird mehrere Produkte live präsentieren, darunter Gocator Volume Checker, eine neue Lösung für die Automobilindustrie. Volume Checker bietet die schnelle, berührungslose und voll integrierte Volumenmessung an Zylinderköpfen und Kolben.


Die Präsentation einer Gocator Multi-Sensor-Anwendung sowie weitere Laserprofilsensoren aus dem LMI Portfolio runden den Stand ab.
Christian Benderoth, Managing Director und Regional Development Manager, wird im Rahmen der Expert Vision Huddles eine Präsentation geben, wie 3D-Smart-Sensoren effektiv für berührungslose und akkurate Inline-Inspektionsanwendungen eingesetzt werden können.
„Besucher der SPS können einen exklusiven Einblick in die realen Inspektionsherausforderungen der modernen Produktion erwarten und gleichzeitig sehen, wie die Gocator-Produktreihe diese Herausforderungen mit einer Reihe von Smart-Funktionen für eine verbesserte Automatisierung, Inspektion und Optimierung löst. Wir laden Sie ein Ihre eigenen Messobjekte zum Stand zu bringen und mit unserer Technologie zu prüfen. Überzeugen Sie sich selbst, wie einfach das Arbeiten mit dem Gocator ist”, sagte Benderoth.

Fachmesse:
DATUM: 28 – 30. NOVEMBER 2017
ORT: MESSE NÜRNBERG
LMI STAND: HALLE 3A, STAND NR. 448

LMI Präsentation bei Vision Expert Huddles:
DATUM: MITTWOCH, 29. NOVEMBER 29 2017, 14:00 UHR
ORT: MESSE NUREMBERG
STAND: MACHINE VISION PAVILION – HALLE 3A, STAND NR. 151

Für mehr Informationen oder um ein persönliches Treffen mit einem LMI-Vertreter zu buchen, wenden Sie sich bitte an den Vanessa Marschhausen, Regional Marketing Specialist unter vmarschhausen@lmi3d.com.

Über LMI Technologies

Bei LMI Technologies arbeiten wir an der Weiterentwicklung von Qualität und Produktivität mit 3D-Sensortechnologie. Unsere preisgekrönten FactoySmart® Lösungen verbessern die Qualität und Effizienz in der werkseigenen Produktion, indem sie schnelle, akkurate und verlässliche Inspektionslösungen liefern, die sich intelligente 3D-Technologie zu Nutze macht. Anders als bei traditionelle Berührungsmessung oder 2D-Vision, bestechen unsere Produkte durch ihre einfache Bedienung, geringe Implementierungskosten und präzise wiederholgenaue Messungen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie LMIs Inspektionslösungen Ihrem Unternehmen nutzen kann kontaktieren Sie uns per E-Mail contact@lmi3d.com oder besuchen Sie unsere Website www.lmi3d.com für mehr Informationen zu intelligenter 3D-Technologie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LMI Technologies
Warthestraße 21
14513 Teltow
Telefon: +49 (3328) 9360-0
Telefax: +49 (3328) 305188
http://www.lmi3d.com

Ansprechpartner:
Vanessa Marschhausen
Regional Marketing Specialist
Telefon: +49 (3328) 9360161
E-Mail: vmarschhausen@lmi3d.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.