Posted in Events

SecIT: 6. & 7. März 2018 im HCC Hannover

SecIT: 6. & 7. März 2018 im HCC Hannover Posted on 28. September 2017

Mit dem neuen Veranstal­tungsformat secIT schärft Heise Medien sein Profil im Bereich IT-Sicherheit. Digitalisierung, Industrie 4.0 und Internet der Dinge (IoT) stellen hohe Heraus­forderungen an die Unternehmens-IT. Die secIT am 6. & 7. März im Congress Centrum Hannover ist als Plattform für Security-Firmen und Unternehmensvertreter konzipiert, bei der der persönliche Kontakt im Vordergrund steht.

„Wir möchten mit diesem Format Anbietern und Anwendern eine intensive Austauschmöglichkeit zum Thema Sicherheits­strategien bieten. Und das gleich im ersten Quartal des Jahres“, erläutert Jörg Mühle, Vice President Sales und Mitglied der Geschäftsleitung von Heise Medien.

Heise spricht in seinen Publikationen, zahlreichen Event-Formaten und in Partnerveranstaltungen immer wieder IT-Sicherheits­pro­zesse sowie die damit verbundenen gesetzlichen Bestimmungen an und gibt Hilfestellung bei der Realisierung im Alltag. „Das Interesse an diesen Themen ist riesig. Wir haben im Vorfeld mit über 50 Unternehmen aus der Branche sowie mit unseren Redaktionen das Konzept besprochen und wertvollen Input für die Umsetzung erhalten. Das ist für uns eine solide Basis, um dieses innovative IT-Sicherheits-Event auf die Beine zu stellen.“


Die secIT richtet sich an ein Fachpublikum aus der Entscheider- und Mitentscheider-Ebene. Security-Firmen können hier neue Trends und aktuelle Softwarelösungen vorstellen, sowohl in der Ausstellung als auch auf speziellen Themeninseln. Darüber hinaus gibt es Präsentationsmöglichkeiten in Vorträgen, Workshops und Expert-Talks. Ziel ist es, den Besuchern möglichst viele Informationen und Lösungsvorschläge mit an die Hand zu geben. Am Abend des ersten Veranstaltungstages rundet die secIT-Party dieses neue Veranstaltungsformat ab.

Nähere Informationen zur sec-IT inklusive Ausstellerkonditionen und Sponsoring gibt es unter: sec-it.heise.de

Über die Heise Gruppe GmbH & Co KG

Heise Medien steht für hochwertigen und unabhängigen Journalismus. Heise verlegt mit c’t und iX zwei erfolgreiche Computertitel, das zukunftsweisende Technologiemagazin Technology Review sowie das mehrfach ausgezeichnete Online-Magazin Telepolis. Der Internet-Auftritt für IT-Interessierte, heise online, ist das Leitmedium für deutschsprachige Hightech-Nachrichten. Mit Konferenzen, Seminaren und Workshops spricht heise Events ein gehobenes IT-Fachpublikum an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heise Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Telefon: +49 (511) 5352-0
Telefax: +49 (511) 5352-129
http://www.heise-gruppe.de

Ansprechpartner:
Sylke Wilde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (511) 5352-290
E-Mail: sy@heise.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.