Posted in Allgemein

Blockchain, IT-Sicherheitsgesetz, Deutsch-Französischer Workshop

Blockchain, IT-Sicherheitsgesetz, Deutsch-Französischer Workshop Posted on 21. September 2017

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) beteiligt sich als Veranstaltungspartner aktiv an der nationalen Leitmesse für IT-Sicherheit it-sa vom 10. – 12.10.2017 in Nürnberg. Die it-sa bietet Gelegenheit zum Meinungsaustausch und informiert über einschlägige Produkte und Dienstleistungen. Neben den Themen Blockchain, Mobile Security, Verschlüsselung, IT Compliance und Biometrie finden Netzwerksicherheit, IT-Grundschutz und das IT-Sicherheitsgesetz breite Präsentationsfläche.

Die it-sa versteht sich als nationale und internationale IT-Sicherheitsmesse und Konferenz, die ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen abbildet. TeleTrusT ist seit Gründung der it-sa Veranstaltungspartner. Die NürnbergMesse als Trägergesellschaft ist TeleTrusT-Mitglied.

Das TeleTrusT-eigene Programm auf der it-sa 2017 (https://www.teletrust.de/…):


1) TeleTrusT-Gemeinschaftsstand (10.0-409)
Auf der it-sa 2017 präsentiert sich TeleTrusT im Rahmen eines erweiterten Messestandes in Halle 10. Beteiligt am TeleTrusT-Gemeinschaftsstand sind die Mitglieder:

8werk GmbH & Co. KG
achelos GmbH
Cryptshare – Befine Solutions AG
CCVOSSEL GmbH
C-IAM GmbH
MB connect line GmbH

2) TeleTrusT-Auditorium "Blockchain – Anwendungsszenarien"
10.10.2017, 16:30 – 17:30 Uhr, Halle 10 / it-sa Forum Rot (Management)

Dr. André Kudra, Vorstand (CIO), esatus AG, Leiter der TeleTrusT-AG "Blockchain": "Bring Your Own Identity mit der Blockchain"
Sebastian Stommel, Lead Researcher, CryptoTec AG: "Blockchain@Supply Chain"
Dr. Michael Kuperberg, Senior Software Architect, Deutsche Bahn AG: "IoT und Blockchain: Flirt? Affäre? Hochzeit?"

Moderation: Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Institut für Internet-Sicherheit if(is), TeleTrusT-Vorsitzender

3) TeleTrusT-Vortrag zu IT-Sicherheitsgesetz/Stand der Technik
10.10.2017, 17:30 – 18:00 Uhr, Halle 10 / it-sa Forum Rot (Management)
RA Karsten U. Bartels LL.M., HK2 Rechtsanwälte, TeleTrusT-Vorstand: "Der neue Maßstab der IT Security – Update zum Stand der Technik"

Moderation: Eric Schneider, exceet Secure Solutions AG

4) Deutsch-Französischer Workshop: "IT Security in Germany and France – Opportunities for co-operation"
10.10.2017, 16:30 – 18:00 Uhr, Raum "Venedig" / NCC West

https://www.teletrust.de/…
(Voranmeldung an info@teletrust.de erforderlich)

TeleTrusT presentation – Goals, membership, structure: Dr. Holger Mühlbauer, TeleTrusT
Hexatrust presentation – Goals, membership, structure: Jaques Sebag, Hexatrust
Franco-German co-operation: Reik Hesselbarth, CFO, Rohde & Schwarz Cybersecurity and Jacques Sebag, DenyAll
Division into groups:
Group A: Expectations of members towards Hexatrust and TeleTrusT for strengthening cross-border business development (Moderator: Ineke Vermeulen, Atos)
Group B: Status update and expectations of companies regarding ANSSI/BSI co-operation (Moderator: Jacques Sebag)
Group feedback
Next steps

5) it-sa-Messeparty
Am 11.10.2017 findet nach Messeschluss die it-sa-Messeparty mit TeleTrusT als Mitausrichter statt.

Eingeleitet wird die "it-sa-Woche" mit dem "Security Summit", organisiert von TeleTrusT-Mitglied qSkills, eine von TeleTrusT mitgetragene Veranstaltung (09.10.2017, Nürnberg)
http://qskills-security-summit.de/…

Über Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) ist ein Kompetenznetzwerk, das in- und ausländische Mitglieder aus Industrie, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft sowie thematisch verwandte Partnerorganisationen umfasst. Durch die breit gefächerte Mitgliederschaft und die Partnerorganisationen verkörpert TeleTrusT den größten Kompetenzverbund für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. TeleTrusT bietet Foren für Experten, organisiert Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsbeteiligungen und äußert sich zu aktuellen Fragen der IT-Sicherheit. TeleTrusT ist Träger der "TeleTrusT European Bridge CA" (EBCA; PKI-Vertrauensverbund), der Expertenzertifikate "TeleTrusT Information Security Professional" (T.I.S.P.) und "TeleTrusT Professional for Secure Software Engineering" (T.P.S.S.E.) sowie des Vertrauenszeichens "IT Security made in Germany". TeleTrusT ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute (ETSI). Hauptsitz des Verbandes ist Berlin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT)
Chausseestraße 17
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 40054310
Telefax: +49 (30) 40054311
http://www.teletrust.de

Ansprechpartner:
Dr. Holger Mühlbauer
Geschäftsführung
Telefon: +49 (30) 40054306
Fax: +49 (30) 40054311
E-Mail: holger.muehlbauer@teletrust.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.