Posted in Ausbildung / Jobs

Heute für die Zukunft planen – Trafostationen in Deutschland

Heute für die Zukunft planen – Trafostationen in Deutschland Posted on 19. September 2017

Trafostationen müssen leisten können, was sich die moderne Gesellschaft erst in Zukunft an neuen elektrischen Verbrauchern und Anwendungen einfallen lässt. Dazu gehören unter anderem die Anforderungen der dezentralen Energieerzeugung, neue Ladestationen für Elektromobilität, mehr Verbraucher durch großstädtische Wohnraumverdichtung, zusätzliche technische Anforderungen an Sicherheit und Schutzeinrichtungen – auch für das spätere Wartungspersonal – sowie natürlich auch die finanziellen und baulichen Aspekte.

Ob Neubau oder Retrofit: Damit die Planung und der (Um-)Bau von Trafostationen in dem komplexen Stromnetz in Deutschland gelingen, bietet das Seminar „Planung Trafostationen“ neben einem umfassenden Überblick der relevanten Vorschriften zahlreiche praxisorientierte Planungsbeispiele von A wie Auslegung bis Z wie zentraler Erdungspunkt. Die Teilnehmer des Seminars sind Planer, Errichter, Betreiber und Instandhalter von Trafostationen und somit alle Branchen und Berufsgruppen, die mit der Planung, dem Betrieb und der Errichtung von Trafostationen befasst sind.

Wegen der starken Nachfrage nach dem Seminar „Planung Trafostationen“ stehen in den kommenden Monaten die folgenden Termine zur Verfügung


7.-9. November 2017, Essen
6.-8. Februar 2018, Essen
30. Juli – 1. August 2018, Timmendorfer Strand

Alle Informationen zur Tagung und das vollständige Programm finden Sie im Internet unter www.hdt.de

www.hdt.de/W-H010-11-885-7

Über den Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiter-bildung auf höchstem Niveau. Mit 90 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungs-institut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

http://www.hdt.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg
Fachbereich Elektrotechnik/Windenergie
Telefon: +49 (201) 1803-249
E-Mail: b.hoemberg@hdt-essen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.