Posted in Events

Spendenrennen auf der Daytona im Rahmen des RTL Spendenmarathons: Bochumer 3D-Druck-Pioniere geben in Essen Gas für den guten Zweck

Spendenrennen auf der Daytona im Rahmen des RTL Spendenmarathons: Bochumer 3D-Druck-Pioniere geben in Essen Gas für den guten Zweck Posted on 4. September 2017

Der RTL Spendenmarathon wird bereits seit dem 26. November 1996 jährlich als Spendenaktion des privaten Fernsehsenders RTL zelebriert. Neben der bekannten Show mit prominenten Gesichtern im Fernsehen, finden parallel weitere Veranstaltungen mit dem Ziel Spendengelder zu sammeln, statt.

Am kommenden Samstag, den 09.09.2017, ab 10:00 Uhr, veranstaltet deshalb die Daytona Kartbahn in Essen wiederholt das Firmen-Spenden-Rennen. Nach einem Training und Qualifizierungslauf starten insgesamt 30 Teams (mit jeweils mindestens sechs Fahrern) auf der bis zu 1,6 Kilometer langen Strecke (je nach Wetterlage auch mit Außenbereich) ins Sage und Schreibe sechs Stunden lange Kart-Rennen.

Neben Teams wie dem RTL Team, Revier Manager, Arvato Bertelsmann, Deutsche Post, Johanniter Essen und dem Daytona-Vip-Team startet beim diesjährigen Rennen die RUHRSOURCE GmbH zum ersten Mal. Neben ihrer Spende, stiftet RUHRSOURCE für die stattfindende Tombola auch noch einen Gutschein für einen 3D-Druck.


Prominente Gäste wie Bert Wollersheim, Mark Ashley, Melanie Engels, Mark Richter, Thomas Hoffmark, die Filieri Brüder und viele mehr, werden das Event abrunden. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt und alle Einnahmen wandern ebenfalls in den Spendentopf. Außerdem: Renntaxi im Doppel-Kart für jeden buchbar!

E. Christian Fleischmann, CMO CEO von RUHRSOURCE sagt zum Event: "Wir geben Gas entspricht ganz unserem Motto und wir freuen uns natürlich sehr einen Teil zum RTL-Spendenmarathon beitragen zu dürfen."

Über die RUHRSOURCE GmbH

RUHRSOURCE’s Ziel ist das Produzieren innovativer Software Lösungen für den 3D-Druck mit einem klaren Fokus auf Simplizität und Produktivität.

Darüber hinaus bietet RUHRSOURCE ganzheitliche Beratungen, Schulungen und Projektumsetzungen im Bereich der additiven Fertigung an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RUHRSOURCE GmbH
Stresemannstraße 13
44866 Bochum
Telefon: +49 (2327) 604831-0
Telefax: +49 (2327) 6048433
https://www.ruhrsource.com

Ansprechpartner:
Ernst Christian Fleischmann
CMO CEO
Telefon: +49 (2327) 604831-0
Fax: +49 (2327) 6048433
E-Mail: christian.fleischmann@ruhrsource.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.