Posted in Dienstleistungen

TÜV Rheinland: Multifunktionstextilien regulieren Körperklima

TÜV Rheinland: Multifunktionstextilien regulieren Körperklima Posted on 18. August 2017

Schwitzen schützt vor Überhitzung. Bei körperlicher Anstrengung oder großer Hitze sondert ein Mensch im Schnitt fünf bis sechs Liter Flüssigkeit am Tag ab. Funktionskleidung reguliert das Körperklima, bietet Bewegungsfreiheit und schützt vor Regen und Wind. Je nach Einsatzzweck kann sie laut Hersteller unter anderem folgende Eigenschaften aufweisen: winddicht, wasserdicht, atmungsaktiv, thermoregulierend, schmutzabweisend. Die Begriffe sind jedoch nicht geschützt. Daher sollten sich Verbraucher stets nach den konkreten Werten beziehungsweise Prüfzeichen erkundigen, welche die ausgelobten Merkmale zweifelsfrei belegen.

Von innen nach außen
Schweiß und Feuchtigkeit werden von der Hautoberfläche durch eine gute Textilmembran hindurch transportiert, da Wasserdampfmoleküle kleiner sind als flüssiges Wasser. „Ideal ist eine hohe Atmungsaktivität in Kombination mit Wasser- und Winddichtigkeit“, erklärt Andreas Metzger, Textilexperte von TÜV Rheinland. Je nach Witterungsbedingungen, besonders bei feuchter Luft und höheren Temperaturen, verringert sich die Atmungsaktivität.

Gute Verarbeitung zahlt sich aus
Für Multifunktionsmaterialien gilt: Teuer muss nicht immer gut sein. Denn Schwachstellen sind oftmals Nähte. Sie sollten von innen abgedichtet und idealerweise geschweißt sein, denn geklebte Nahtbänder lösen sich beim Waschen. „Besonders bei körperlicher Anstrengung sind atmungsaktive Kleidungsstücke aus synthetischen Materialien von Vorteil“, sagt Andreas Metzger. Sie leiten die Feuchtigkeit vom Körper weg und trocknen innerhalb kürzester Zeit. Unangenehm riechende Kleidung bleibt besser im Laden, denn ein auffälliger Geruch kann auf Schadstoffe hinweisen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, achtet auf das TÜV Rheinland-Prüfzeichen „Schadstoffgeprüft“. Es zeigt, dass die gesetzlichen Schadstoffgrenzwerte eingehalten wurden.


Über TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit 145 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten 19.700 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 1,9 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte, Prozesse und Informationssicherheit für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüfstellen und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. www.tuv.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV Rheinland
Am Grauen Stein
51105 Köln
Telefon: +49 (221) 806-2148
Telefax: +49 (221) 806-1567
http://www.tuv.com

Ansprechpartner:
Ralf Diekmann
Pressesprecher Produkte
Telefon: +49 (221) 806-1972
Fax: +49 (221) 806-1358
E-Mail: ralf.diekmann@de.tuv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.