Posted in Allgemein

Flexson präsentiert zur IFA neuen Deckeneinbaulautsprecher

Flexson präsentiert zur IFA neuen Deckeneinbaulautsprecher Posted on 16. August 2017

Pünktlich zur IFA präsentiert Flexson seinen neuen Deckeneinbaulautsprecher. Bei diesem haben sich die Akustik-Ingenieure den beiden größten Herausforderungen gestellt, die es bei Einbaulautsprechern gibt: die meistens gering vorhandene Einbautiefe und die Schallbündelung im Hochtonbereich. 

Tatsächlich passt der neue Lautsprecher bereits in nur 50mm tiefe Einbauorte und wird auch dann durch sein extrem starkes Magnetsystem perfekt kontrolliert. Dabei verleiht das ‚Wide-Dispersion-Triangle‘-System aus drei Hochtönern dem gesamten System eine breite Schallabstrahlung. Das freut Installateur und Konsument gleichermaßen. Denn es müssen für die gleiche zu beschallende Fläche weniger Lautsprecher eingesetzt werden.

Mehr Variabilität für besten Klang


Tonal wurde das Chassis vom Akustik-Ingenieur Gerald Ram in Deutschland auf die Class-D Endstufen des Sonos CONNECT:AMP abgestimmt. Doch auch im eingebauten Zustand hat der Installateur noch reichlich Möglichkeiten, den Klang zu optimieren.

Der meist nicht idealen Einbausituation wirkt Ram bei seiner Entwicklung mit vier ausgeklügelten schaltbaren Einstellungsoptionen entgegen:

  • Hochpassfilter / steilflankig
  • Hochtonpegelanpassung / dreistufig
  • Phasenumkehr
  • Equalizer / dreifach

Die vier Schalter sind auf der Front angebracht und erlauben die exakte Anpassung des Lautsprechers an die gegebene Einbausituation im eingebauten Zustand. Der Hochpass schützt den Lautsprecher vor tiefsten Frequenzen und eliminiert ein mögliches Dröhnen des umgebenden Inventars. Die Hochtonpegelanpassung erlaubt die Justage der drei Hochtöner an die Umgebung sowie persönliche Vorlieben. Die Phasenumkehr ermöglicht die nahtlose Einbindung eines Subwoofers. Und schließlich wurde mit dem EQ-Schalter mit seinen drei Schalterstellungen Voice, Music, Neutral die Möglichkeit gegeben, den Lautsprecher für seinen Einsatzzweck zu optimieren. Musikliebhaber erhalten so stets den besten Klang für ihre Zwecke.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Peditec GmbH
Viehhofstr. 121a
42117 Wuppertal
Telefon: +49 (202) 2480-90
Telefax: +49 (202) 24809-33
https://www.peditec.com

Ansprechpartner:
Gerald Ram
Geschäftsführer
Telefon: +49 (202) 2480-915
Fax: +49 (202) 24809-33
E-Mail: ram@peditec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.