Posted in Allgemein

Implexis und Apollon präsentieren gemeinsam effiziente Lösung zur Produktentwicklung auf der dmexco in Köln

Implexis und Apollon präsentieren gemeinsam effiziente Lösung zur Produktentwicklung auf der dmexco in Köln Posted on 4. August 2017

Auf der dmexco in Köln, dem zentralen Forum für digitale Wirtschaft, stellen die Partner an einem gemeinsamen Messestand am 13. und 14. September vor, wie xReach.pim den Prozess der Produktentwicklung strukturiert. Das in Kooperation von Implexis und Apollon entwickelte Softwaremodul xReach.pim stellt die vielen Schritte in der Produktentwicklung transparent dar. Zudem können Informationen wie Preisangaben, Produktmaße und Verkaufszahlen plattformübergreifend über xReach.pim zentral gesteuert und verwaltet werden. Die Besucher erleben, wie die übergeordnete Plattform xReach diverse Systembausteine für verschiedene Unternehmensbereiche bereitstellt und intelligent verbindet.

Von der Kollektionsrahmenplanung über die Verwaltung der Muster bis hin zum fertigen Produkt und zum Kundenmanagement: xReach.pim unterstützt Nutzer bei der gesamten Produktentwicklung. Auf Basis von Microsoft Dynamics 365 verbindet das Modul der Softwaremarke xReach das Product Data Management (PDM) mit dem Product Information System (PIM). Wie die Besucher der dmexco erleben werden, profitieren Nutzer dabei von transparenten und übersichtlichen Abläufen in der Produktentwicklung, -betreuung und -vermarktung. Durch die gesteigerte Effizienz lassen sich Zeitaufwand und Kosten für die Vorgänge erheblich reduzieren. Dank der klaren Strukturen sind alle Einzelschritte reproduzierbar. Implexis bietet xReach.pim zusammen mit seinem Partner Apollon, Spezialist für moderne Medien-IT im Omnichannel-Marketing, an.

Darüber hinaus können Besucher am Messestand die vielfältigen Möglichkeiten der Implexis Softwaremarke xReach kennen lernen. Unter dem Motto „So wird IT smart.“ bietet Implexis mit verschiedenen Modulen individuell skalierbare Lösungen aus einer Hand. Damit können Nutzer stets die aktuellen Kennzahlen abrufen, die Unternehmensprozesse mit einem effizienten Warenwirtschaftssystem zentral steuern und das Intranet für die Mitarbeiter zum Arbeitsplatz der Zukunft ausbauen. So werden die Geschäftsprozesse digitalisierst, vereinheitlicht und intelligent miteinander verbunden.

Sie finden Implexis und Apollon in Halle 7.1 am Stand E062. Bis zum 21.08. sind Tickets zum Frühbucherpreis von 99 Euro erhältlich.


Über die Hitachi Solutions Germany GmbH

Die Implexis GmbH (vormals Impuls Informationsmanagement GmbH) gehört zu den weltweit führenden Digitalisierungsspezialisten für Business-Lösungen auf Basis von Microsoft Technologien. Das 1993 in Nürnberg gegründete Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter an sechs Standorten in ganz Deutschland sowie einem US-Standort. Der Microsoft Premium-Partner Implexis bringt mit seiner Lösungsplattform xReach smarte Digitalisierung zu Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Die Plattform vereint clever miteinander verzahnte Systembausteine, wie ERP, CRM, Analytics, PIM, E-Commerce und DMS. Diese sind wie im Baukastensystem je nach Projektanforderung modular und flexibel einsetzbar und decken folgende Schwerpunkte ab: Omnichannel-ERP- und CRM-Lösungen speziell für Handelsunternehmen sowie Portallösungen für den Arbeitsplatz der Zukunft als auch Cloud-Lösungen für alle Branchen. In diese kundenspezifischen Dienstleistungen fließt die Erfahrung aus über 950 Projekten. Dazu gehören adidas, Alternate, Eckes Granini, Jack Wolfskin, Kaiser+Kraft Europa, Kind Hörgeräte, Klingel, OBI, OTTO und Thomas Philipps. Weitere Informationen finden Sie unter www.implexis-solutions.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hitachi Solutions Germany GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 277880
Telefax: +49 (911) 2778899
https://www.hitachi-solutions.de

Ansprechpartner:
Christina Heinickel
Telefon: +49 (911) 53063115
Fax: +49 (911) 53063108
E-Mail: implexis@kaltwasser.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.