Posted in Ausbildung / Jobs

Rechtsfragen zu Kreisgebietsreformen – 7. Kommunalrechtstag an der Uni Potsdam

Rechtsfragen zu Kreisgebietsreformen – 7. Kommunalrechtstag an der Uni Potsdam Posted on 26. Juni 2017

Kreisgebietsreformen stehen im Mittelpunkt des 7. Kommunalrechtstages, der am 29. Juni an der Universität Potsdam stattfindet. Veranstalter sind das Kommunalwissenschaftliche Institut (KWI) und die Kanzlei Dombert Rechtsanwälte. Rund 100 Gäste aus der kommunalen Politik und Verwaltung, aber auch Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft werden erwartet. Die  jährlich organisierte Tagung widmet sich grundlegenden und aktuellen Fragen des Kommunalrechts. Sie vereint wissenschaftlichen Hintergrund und anwaltliche Praxis.

Die Tagung beginnt mit einem Vortrag zur Festlegung von Leitbildern der kommunalen Gebietsreform durch Vorschaltgesetze. Daran anknüpfend wird aus verwaltungswissenschaftlicher Perspektive nach der optimalen Kreisgröße gesucht, die mit einer Gebietsreform angestrebt werden sollte. Bei der anschließenden Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Gebiets- und Funktionalreformen steht die Frage im Mittelpunkt, ob eine Gebietsreform auch ohne begleitende Funktionalreform durchgeführt werden darf. In der zweiten Hälfte der Tagung werden der gerichtlich nicht überprüfbare Einschätzungsspielraum des Gesetzgebers bei Kreisgebietsreformen und der mögliche Rechtsschutz der betroffenen Kommunen gegen solche Reformen dargestellt.

Die Potsdamer Kommunalrechtstage werden seit 2011 gemeinsam von Dombert Rechtsanwälte und  dem KWI an der Universität Potsdam  durchgeführt. Das 1993 gegründete Institut  berät Kommunen und Landeseinrichtungen in kommunalrechtlichen Angelegenheiten sowie bei aktuellen Fragen der Verwaltungsmodernisierung, des E-Governments, des Haushalts- und Rechnungswesens und auf vielen anderen Gebieten. Das Institut führt außerdem Studien und Analysen zu kommunalwissenschaftlichen Problemen durch und erstellt wissenschaftliche Gutachten. Es konzentriert sich in seiner Arbeit insbesondere auf die neuen Bundesländer, vor allem auf Brandenburg. Anmeldungen zum 7. Potsdamer Kommunalrechtstag sind noch bis zum 28. Juni möglich.


Zeit: 29.6.2017, 10.00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 1, Hörsaal 10
Kontakt: Prof. Dr. Thorsten Ingo Schmidt, Kommunalwissenschaftliches Institut
Telefon: 0331 977-3519
Dr. Christiane Büchner, Kommunalwissenschaftliches Institut
Telefon: 0331 977-4534
E-Mail: kwi@uni-potsdam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/u/kwi

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Telefon: +49 (331) 977-0
Telefax: +49 (331) 972163
http://www.uni-potsdam.de

Ansprechpartner:
Antje Horn-Conrad
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 977-1869
Fax: +49 (331) 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.