Posted in Ausbildung / Jobs

Ein Fest für den wissenschaftlichen Nachwuchs – Potsdam Graduate School wird zehn Jahre alt

Ein Fest für den wissenschaftlichen Nachwuchs – Potsdam Graduate School wird zehn Jahre alt Posted on 21. Juni 2017

Mit einem Festakt in der Wissenschaftsetage feiert die Potsdam Graduate School (PoGS) am 29. Juni ihr zehnjähriges Bestehen. „Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung sorgt die PoGS für optimale Promotionsbedingungen und ein förderndes Forschungsumfeld an der Universität und ihren Partnerinstituten“, sagt Uni-Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Prof. Dr. Robert Seckler, und würdigt das Engagement. „Promovierende sowie Postdocs und Erstberufene erhalten hier nicht nur eine gute Weiterbildung, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten sich auszutauschen und zu vernetzen.“ Besonders attraktiv für Nachwuchskräfte aus dem In- und Ausland sei die über das jeweilige Fach hinausgehende Betreuung.

Zum zehnjährigen Jubiläum startet die Potsdam Graduate School ein neues Eventformat. Unter dem Titel „Spot on PoGS Community“ lädt sie nach dem Festakt die Teilnehmenden und die Absolventen aller Weiterbildungsprogramme zu einer gemeinsamen Auftakt- und Abschlussfeier ein. In offenen Themenräumen, den Open Rooms, können interessierte Gäste die Weiterbildungsprogramme der PoGS kennenlernen. Da geht es um Teaching Professionals und Leadership Skills, um Forschungsmanagement, Wissenschaftskommunikation und Politikberatung, um Karriereplanung und Mentoring für Frauen. Das PoGS-Team berät an Infotischen, den Hot Spots, zu konkreten Angeboten wie dem Promotionscoaching oder der Forschungsförderung für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das abschließende Get-together und ein Empfang am Abend geben Raum für den interdisziplinären Austausch.

Zeit: 29.6.2017, 15.00 Uhr
Ort: Wissenschaftsetage im Bildungsforum, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Kontakt: Dr. Heike Küchmeister, Geschäftführende Leiterin der PoGS
Telefon 0331 977-1855
E-Mail heike.kuechmeister@uni-potsdam.de
Internet: https://pogs.uni-potsdam.de/


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Telefon: +49 (331) 977-0
Telefax: +49 (331) 972163
http://www.uni-potsdam.de

Ansprechpartner:
Antje Horn-Conrad
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 977-1869
Fax: +49 (331) 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.