Posted in Allgemein

Glück & Kanja ist Microsoft Partner of the Year 2017

Glück & Kanja ist Microsoft Partner of the Year 2017 Posted on 1. Juni 2017

Microsoft gab heute bekannt, die Glück & Kanja Consulting AG als Microsoft Partner of the Year 2017 auszuzeichnen. Der Preis gilt als „Oscar“ für die Leistungen von Microsoft Partnern und wurde dieses Jahr auf Basis von knapp 3.000 Bewerbungen aus 115 Ländern vergeben. Glück & Kanja erhält diesen Preis zum zweiten Mal – bereits vor einigen Jahren zeichnete Microsoft das Offenbacher Unternehmen für die einzigartige Kompetenz im Bereich von IT-Sicherheit aus.

Dieses Mal konnte die Lösung „The Future Workplace – Fast Lane to Cloud Client“ die Microsoft Jury überzeugen. Der Blueprint für eine zukunftssichere IT-Infrastruktur, basierend auf Azure AD, EMS, Windows 10 und Office 365, wird heute bereits von weltweit agierenden Unternehmen wie DB Schenker eingesetzt. Dabei hat Glück & Kanja die traditionellen Ansätze in den Bereichen Windows- und Softwaredeployment, Identity-Management und Sicherheitsarchitektur durch ein „100% Cloud“-Modell ersetzt und damit Kundeninfrastrukturen mit tausenden Arbeitsplätzen in verteilten Lokationen vollständig ohne lokale Server möglich gemacht.

Christian Kanja, Vorstand der Glück & Kanja, freut sich über den besonderen Preis aus Redmond: „Wir haben frühzeitig die enormen Chancen einer vollständigen Cloud-Architektur für große Infrastrukturen gesehen und die Erfahrungen aus allen Teilaspekten zu einem echten Blueprint zusammengetragen. Microsoft hat uns jetzt darin bestätigt, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzuentwickeln.“


Ausschlaggebend für die Auszeichnung war auch der Innovationsvorsprung durch eigene Komponenten, die als Ergänzung zu Microsoft Produkten und Technologien die Umsetzung vollständiger Cloud-Migrationen erst möglich gemacht haben. Ein Beispiel dieser ‘Companions’ ist die effiziente Softwareverteilung komplexer Windowsanwendungen und erweiterter Sicherheitspolicies ohne Vorbedingungen an jedem Ort der Welt mit der als Open Source ausgelegten Realmjoin-Plattform. Sie bildet als Brückentechnologie die noch fehlenden Microsoft Intune-Funktionalitäten ab. Ein anderer Baustein ist Konnekt, mit dessen Hilfe OneDrive und Sharepoint Online die Ablösung bestehender Fileserver vollständig wiederspiegelt.

“Es ist uns eine Ehre, Glück & Kanja als Gewinner des Microsoft Enterprise Mobility Partner of the Year Awards 2017 auszuzeichnen“ sagt Ron Huddleston, Corporate Vice President, Microsoft Corp. “Glück & Kanja ist ein herausragendes Beispiel für Know-how und Innovation, die wir in der Microsoft Partnerlandschaft zur Lösung der Transformationsaufgaben sehen.“

Der Microsoft Partner of the Year Award wird jährlich an Microsoft Partner vergeben, die sich deutlich mit innovativen und vor allem erfolgreichen Lösungen und Projekten bewiesen haben.

Über die Glück & Kanja Consulting AG

Glück & Kanja plant und implementiert IT-Infrastrukturen auf Basis von Microsoft-Technologien wie Windows 10, Azure, Office 365 und Skype for Business. Das Beratungsunternehmen und direkt betreuter Partner von Microsoft Deutschland berät Großunternehmen und Firmen des gehobenen Mittelstandes in allen Fragen der Unternehmenskommunikation und -zusammenarbeit. Konzerne wie Commerzbank, DB Schenker, Dekabank, EnBW, Freudenberg, Heraeus, Herrenknecht, KfW, Lufthansa und Sanofi gehören zu den Kunden des Microsoft Gold Partner Unternehmens. Die Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und werden sehr früh an den neusten Technologien ausgebildet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Glück & Kanja Consulting AG
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach am Main
Telefon: +49 (69) 4005520
Telefax: +49 (69) 29922830
https://glueckkanja.com

Ansprechpartner:
Cosma von Mayenburg
Marketing & Communications
Telefon: +49 (69) 8007060
E-Mail: presse@glueckkanja.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.