Posted in Kooperationen / Fusionen

AixConcept GmbH und Microsoft Deutschland GmbH zeigen gemeinsamen Weg zur Digitalisierung von Schulen

AixConcept GmbH und Microsoft Deutschland GmbH zeigen gemeinsamen Weg zur Digitalisierung von Schulen Posted on 8. Februar 2017

Die Microsoft Deutschland GmbH und AixConcept GmbH gehen ab sofort eine strategische Partnerschaft zu einer Schulmanagementlösung aus der Cloud ein. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird es für Kunden deutlich einfacher, eine zukunftssichere und nachhaltige Cloudstrategie für Schulen zu verfolgen und auszubauen. Durch die Kombination der Microsoft Cloudplattform und der modularen Softwarelösung von AixConcept, basierend auf der bewährten Schulnetzwerklösung MNSpro, wird der Kunde technologisch und zu einer intelligenten Lösung begleitet.
Dabei, so betonen beide Unternehmen, geht die Umstellung vom Ist-Stand der Schulen aus und anhand der Anforderungen der Kunden wird ein individuelles Lösungskonzept erarbeitet. Hierbei sind Szenarien denkbar wie hybride Lösungen, die sowohl Komponenten „on premise“, also vor Ort, und Services aus der Cloud beinhalten.
"Gemeinsam mit Microsoft nutzen wir die Cloud, um eine perfekte Lösung für Schulen zu entwickeln, die für alle pädagogischen Herausforderungen für die Zukunft nachhaltig und investitionssicher bereitgestellt wird. Wir zeigen gemeinsam den digitalen Weg in die Zukunft für Schulen auf" sagt Thomas Jordans, Geschäftsführer der AixConcept GmbH.
Durch die Kooperation wird die Einrichtung, Administration und Benutzung vieler aufwendiger Prozesse im Schulumfeld optimiert und damit auch die Einbindung unterschiedlicher Technologien, zum Beispiel für „Bring your own device“ Strategien einfacher. Basierend auf Industriestandards wird Lernen an jedem Ort zu jeder Zeit mit jedem Gerät durch die gemeinsame Cloudanwendung möglich: Benutzer- und Gerätemanagement, ebenso wie Softwareverteilung oder Mandantenfähigkeit wird per Mausklick oder automatisiert vorgenommen. Dabei wächst die Lösung mit den Anforderungen des Kunden.
Über die AixConcept GmbH

Die AixConcept GmbH ist seit 14 Jahren als Softwarehersteller und IT-Dienstleister im Bildungsbereich tätig. Als Komplettanbieter für pädagogische IT-Lösungen bündeln sie umfassendes Know-How in den Bereichen Beratung, Konzeption, Umsetzung, Cloudlösungen und Support mit bewährten und schlüsselfertigen Konzepten. Die Umsetzung erfolgt aus einer Hand. In Deutschland sowie international im deutschsprachigen Ausland vertreten, betreut das Unternehmen aus der Firmenzentrale in Aachen und mit seinen Partnern rund 1600 Schulen mit eigenen Lösungen und ist damit technologie- und marktführend im deutschen Schulmarkt.
Die AixConcept arbeitet eng mit der Microsoft in Deutschland und international zusammen und ist zertifizierter Goldpartner im Bereich Application Development.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de


Ansprechpartner:
Volker Jürgens
Geschäftsführer
Telefon: +49 (2408) 709932
E-Mail: vjuergens@aixconcept.de
Ulrich Sawade
Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (151) 4456-1463
E-Mail: USawade@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.