Posted in Kooperationen / Fusionen

SDZeCOM ist Stibo Systems Partner

SDZeCOM ist Stibo Systems Partner Posted on 7. Februar 2017

Mit der Master Data Management-Lösung STEP, vom weltweit führenden Anbieter Stibo Systems, erweitert die SDZeCOM GmbH & Co KG das Portfolio im Bereich Master-Data-Management (kurz MDM).

Mit der MDM-Lösung von Stibo Systems werden die Unternehmensdaten nicht mehr in verschiedenen Silos vorgehalten, sondern stehen zentral an einer Stelle zur Verfügung. Das Ergebnis sind vertrauenswürdige Daten, die sich automatisch mit allen Systemen und Personen teilen lassen, die diese Daten benötigen – Mitarbeiter und Entscheider ebenso wie Kunden. Der Einsatz von MDM führt fast zwangsläufig zu einer höheren Datenqualität, führt zu mehr Effizienz bei den Geschäftsabläufen und macht eine höhere Wertschöpfung für die Unternehmen möglich.

Bereits seit über 20 Jahren entwickelt SDZeCOM als Berater, Systemarchitekt und Systemintegrator Lösungen für Hersteller und Händler im Bereich Produktdaten-Management. Heute sind rd. 60 Mitarbeiter für das Aalener Unternehmen tätig, darunter Business-Consultants, IT-Projektleiter, Software-Entwickler und Mediengestalter. In 2015 wurde SDZeCOM mit dem INNOVATIONSPREIS-IT im Bereich Consulting ausgezeichnet und steht seitdem auch in der IT-Bestenliste. Im vergangenen Jahr haben die Analysten des Marktforschungsunternehmens The Group of Analysts (TGOA) SDZeCOM als Pionier und führenden Integrator für Product Information Management-Systeme (kurz PIM-Systeme) bezeichnet und als Top-Anbieter bewertet. Bereits heute vertrauen viele namhafte und international tätige Unternehmen wie beispielsweise ANSMANN; Bauknecht, Erwin Müller Gruppe, Haufe Akademie, LEIFHEIT, Melitta, Vaillant, WMF oder ZEISS auf das Know-how von SDZeCOM.


„Mit Stibo Systems runden wir gezielt unser Software-Portfolio mit einer klassischen MDM-Lösung ab. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte“, so Franz Schwarz, Geschäftsführer von SDZeCOM. „Zusätzlich ist für uns die neue PLM (Product Lifecycle Management) Lösung von Stibo Systems namens SpirePLM sehr interessant, da wir diese Anforderung immer häufiger in den Projekten haben“, ergänzt Vertriebsleiter und Prokurist Oliver Frömmer.

„Mit SDZeCOM haben wir einen erfahrenen und sehr kompetenten Partner gewonnen, mit dem wir sehr gerne gemeinsam in der DACH-Region agieren werden“, so Jesper Streubel-Kristensen, der verantwortliche Partnermanager von Stibo Systems.

Über die SDZeCOM GmbH & Co. KG

SDZeCOM gehört im deutschsprachigen Raum zu den erfolgreichsten Integratoren von PIM-Systemen. Die Leistung reicht von der Auswahl und Einführung bis hin zur laufenden Betreuung der Systeme. SDZeCOM arbeitet mit verschiedenen Software-Unternehmen zusammen. Das Team verfügt über tiefgreifende Projekterfahrungen insbesondere in Bezug auf die Probleme bei der Einführung komplexer Systemumgebungen.

Wenn es um das Thema Printpublishing für Kataloge, Produktdatenblätter oder Preislisten geht, bietet SDZeCOM eine exzellente Bandbreite an Kompetenz. Nahezu alle am Markt verfügbaren Printtechnologien werden seit Jahren implementiert und teilweise auch in der Produktion betrieben. Hierdurch verfügt SDZeCOM nicht nur über einen technologischen Erfahrungsschatz, wie Templates und Systeme zusammenspielen, sondern auch über Produktionserfahrung für die weitere Optimierung im laufenden Prozess nach der Ersteinführung.

Weitere Systeme, wie Media Asset Management und Multi Language Management, werden ebenfalls seit vielen Jahren von SDZeCOM erfolgreich eingeführt und unterstreichen somit den ganzheitlichen Information Supply Chain Management-Ansatz (kurz ISCM).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SDZeCOM GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 65
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 594-500
Telefax: +49 (7361) 594-591
http://www.sdzecom.de

Ansprechpartner:
Stephan Bösel
Marketingleitung
Telefon: +49 (7361) 594-538
Fax: +49 (7361) 594-591
E-Mail: S.Boesel@sdzecom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.