Posted in Dienstleistungen

Hebie startet mit Alternativkonzept zur Eurobike

Hebie startet mit Alternativkonzept zur Eurobike Posted on 6. Februar 2017

Hebie verzichtet in diesem Jahr auf die Teilnahme an der Eurobike und setzt auf ein neues Konzept, das in der Grundausrichtung dazu dient, Kunden effektiver und zielgerichteter anzusprechen. „Termine auf großen Publikumsmessen sind häufig sehr rudimentär, die Beteiligten unter Termindruck und der Output bleibt häufig hinter den Erwartungen. Wir wollen unsere Kunden intensiver betreuen und daher musste hier ein Umdenken stattfinden.“, so heißt es.
In dem neuen Konzept geht es vor allem darum, sich strategisch und nachhaltig aufzustellen und die Bindung zum Kunden intensiver und transparenter zu gestalten. Vor allem das Projektgeschäft soll durch die Neuausrichtung weiter forciert werden. Dazu fußt das Konzept auf vier wesentlichen Bereichen, die von der reinen Information über Neuheiten bis hin zu komplexen Entwicklungslösungen vollständig kundenindividuell ausgestaltet werden können.
Darüber hinaus wird auch der Fachhandel in Zukunft über abgestimmte Aktionen mit dem Großhandel und eine intensivere Fachhandelsbetreuung durch den jeweiligen Außendienst zielgerichteter angesprochen.
„Wir freuen uns auf den neuen Ansatz, der eine große und spannende Herausforderung darstellt, aber in jedem Fall unserem innovativen Anspruch in diesem neuen Rahmen besser Rechnung trägt.“ sagt Christian Junker, Marketingleiter bei Hebie.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HEBIE GmbH & Co. KG
Sandhagen 16
33617 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 91419-0
Telefax: +49 (521) 9419-40
http://www.hebie.de

Ansprechpartner:
Christian Junker
Telefon: +49 (521) 91419-38
E-Mail: junker@hebie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.