Posted in Finanzen / Bilanzen

IHK-Veranstaltungshinweis: Energie- und Rohstoffbeschaffung

IHK-Veranstaltungshinweis: Energie- und Rohstoffbeschaffung Posted on 2. Februar 2017

Rohstoffverknappung, Versorgungssicherheit, Preisexplosion: Vor nicht einmal zehn Jahren waren derartige Schlagworte Bestandteil jeder rohstoffbezogenen Debatte. Bei Förderern und Exporteuren herrschte Goldgräberstimmung. Rohstoffkonzerne machten Milliardengewinne, Rohstoff-Exportländer freuten sich über wachsende Ausfuhrerlöse.  Diese Verhältnisse haben sich zwischenzeitlich ins Gegenteil verkehrt. Die Preise vieler maßgeblicher Rohstoffe waren im Abwärtssog. Mittlerweile sehen viele Analysten eine Trendwende – die Preise für Industriemetalle, Rohöl und Energie ziehen wieder an. Mit welchen Preistendenzen also ist  bei Rohstoffen, Energie und Vormaterialien in diesem Jahr voraussichtlich zu rechnen?

Torsten Maus, Geschäftsführer und Herausgeber der "lnvestorWelt" und Mitverantwortlicher des „BME-Preisspiegels“ wird im Rahmen der gemeinschaftlichen Veranstaltung von IHK Saarland und BME Region Saar über die  optimierte Beschaffung von Energie und Rohstoffen informieren sowie die absehbaren Trends der wichtigsten Währungen aufzeigen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de


Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
Pressesprecherin
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.