Posted in Kooperationen / Fusionen

EASY SOFTWARE AG stärkt Wettbewerbsposition durch die Übernahme des ECM-Geschäftsbereichs der Schleupen AG

EASY SOFTWARE AG stärkt Wettbewerbsposition durch die Übernahme des ECM-Geschäftsbereichs der Schleupen AG Posted on 30. Januar 2017

Wie bereits am 26. Januar 2017 per Ad-Hoc veröffentlicht, erwarb die EASY SOFTWARE AG rückwirkend zum 01. Januar 2017 den Geschäftsbereich Enterprise Content Management (ECM) von der Schleupen AG aus Ettlingen. Schleupen zählt im Produkt-Vertrieb zu den wichtigsten Partnerunternehmen der EASY SOFTWARE AG. Mit dem Geschäftsbereich ECM gehen die Vertragsbeziehungen zu Endkunden wie auch zu weiteren Partnerunternehmen auf die EASY SOFTWARE AG über.

"Win-win-Situation"

"Der Erwerb des Geschäftsbereiches ECM von der Schleupen AG stellt eine Win-win-Situation für alle Beteiligten dar. Die Partner profitieren von unserem Know-how im ECM-Bereich und unseren zukunftssicheren Lösungen. Zudem bieten wir ihnen die Möglichkeit, Innovationen mit zu entwickeln und gemeinsam mit EASY an den Markt zu bringen", so der Vorstandssprecher der EASY SOFTWARE AG, Willy Cremers. "Umgekehrt profitiert EASY von starken und etablierten Partnern. Sie sind für uns zusätzliche "Augen und Ohren" im Markt, liefern wertvollen Input für unsere gemeinsamen Lösungen und sichern uns einen dauerhaft breiten Marktzugang."


Klares Ziel gemeinsames Wachstum

Mit der Akquisition möchte die EASY SOFTWARE AG die lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den übernommenen Kunden und Partnern der Schleupen AG weiter vertiefen und gemeinsames Wachstumspotenzial erschließen. Die Voraussetzungen sind gut: Während sich für die dazugewonnenen Partner neue Umsatzchancen durch die direkte Herstellerunterstützung beim Vertrieb der EASY Suiten ergeben, erwartet die EASY SOFTWARE AG, dass sich die nun erfolgte Stärkung ihres Partnervertriebs in zusätzlichen Umsätzen und Erträgen widerspiegelt. Konkret werden auf AG-Ebene rein aus der Transaktion ein um interne Effekte bereinigter Umsatzanstieg in Höhe von ca. 4 Prozent sowie ein spürbares, überproportionales Ergebniswachstum erwartet.

Über die EASY SOFTWARE AG

Die EASY SOFTWARE AG in Mülheim a. d. Ruhr entwickelt seit 1990 nachhaltige Lösungen für elektronische Akten und Archivierung sowie Vorgangsautomatisierung – effizient, leicht installierbar, einfach zu warten. Das gilt zum Beispiel für die digitale Rechnungsverarbeitung, das Vertragsmanagement, das Personalwesen sowie für zahlreiche weitere Unternehmensbereiche und Abteilungen.

Mit über 12.500 branchenübergreifenden Kundeninstallationen zählt die EASY SOFTWARE AG zu den führenden Herstellern für elektronisches Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und Workflow in Deutschland. Auslandsgesellschaften befinden sich in Europa, Asien und den USA.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.easy.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EASY SOFTWARE AG
Am Hauptbahnhof 4
45468 Mülheim
Telefon: +49 (208) 45016-0
Telefax: +49 (208) 45016-90
http://www.easy.de

Ansprechpartner:
EASY SOFTWARE AG
Telefon: +49 (208) 45016-0
Fax: +49 (208) 45016-90
E-Mail: investor@easy.de
Joachim Brysch
Leiter Corporate Communications & Web
Telefon: +49 (208) 45016-254
E-Mail: joachim.brysch@easy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.