Posted in Allgemein

Information für zertifizierungswillige Rechenzentren: Sicherheitsberatung VZM ist TSI.PARTNER von TÜViT.

Information für zertifizierungswillige Rechenzentren: Sicherheitsberatung VZM ist TSI.PARTNER von TÜViT. Posted on 14. November 2017

Die von zur Mühlen’sche GmbH (VZM) ist ab sofort offizieller Partner der Essener TÜViT (TÜV Informationstechnik GmbH). TÜViT zertifiziert Rechenzentren nach dem TSI Kriterienkatalog und der europäischen Norm EN 50600 auf Grundlage der bewährten Methode Trusted Site Infrastructure (TSI) für hochverfügbare IT-Infrastrukturen.

VZM profitiert im Rahmen des TSI Partnerprogramms unter anderem von bereitgestellten Arbeitspapieren und Vorlagen von TÜViT – die Erkenntnisse hieraus kann das Beratungsunternehmen bei Bewertungs- und Zertifizierungsprojekten unmittelbar an seine Kunden weitergeben.

Als TSI.PARTNER bezeichnen dürfen sich ausschließlich Unternehmen, die innerhalb der letzten fünf Jahren mindestens drei TSI Planungs- oder Zertifizierungsprojekte erfolgreich begleitet haben. Um den Status als aktiver TSI.PARTNER aufrechtzuerhalten, ist mindestens ein weiteres TSI Projekt innerhalb von 24 Monaten nachzuweisen. Diese Bedingungen konnte die seit 45 Jahren tätige von zur Mühlen’sche Sicherheitsberatung mit der Expertise aus über 600 geplanten Rechenzentren mühelos erfüllen – und sogar weit übererfüllen: In den letzten zehn Jahren hat VZM mehr als ein Dutzend Rechenzentren zu einer erfolgreichen TSI-Zertifizierung bzw. Re-Zertifizierung geführt.


Im Rahmen eines „Request for Comments“ Prozesses der TÜViT leisten die Experten von VZM auch einen Beitrag zur Verabschiedung von neuen TSI Anforderungskatalogen.

Rainer v. zur Mühlen, Gründer und Gesellschafter von VZM, wurde bis 2018 in den Zertifizierungsbeirat von TÜViT berufen. VZM-Geschäftsführer Peter Loibl hat außerdem an der Entwicklung des Zertifizierungskonzepts TSA (Trusted Site Alarm Receiving Center) für den Themenkomplex Alarmempfangsstellen (Leitstellen) nach DIN EN 50518 mitgewirkt.

Über die VON ZUR MÜHLEN’SCHE GmbH

Die VON ZUR MÜHLEN’SCHE GMBH (VZM) ist Spezialist für das komplette Spektrum der Sicherheit. 1972 gegründet, ist das Unternehmen heute eine international agierende Beratungs-, Planungs- und Ingenieurgesellschaft mit Tätigkeitsschwerpunkt in Europa. Das Team von über 35 anerkannten und fest angestellten Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen mit komplexem Expertenwissen garantiert unternehmensübergreifendes Know-how in allen Bereichen: Organisation, Bau, Technik, Infrastruktur, Personal.

Analysen, Konzepte, Gutachten und Planungen erfolgen vollkommen unabhängig und herstellerneutral. Der Geschäftsbereich RZ-Plan® ist auf die Konzeption und Planung von Rechenzentren und Serverparks sowie Planungsleistungen der Sicherheitstechnik (Einbruchmelde-, Brandmelde-, Videoüberwachungs- und Zutrittskontrollanlagen) fokussiert.

VZM ist Gründungsmitglied im BdSI – Bundesverband unabhängiger deutscher Sicherheitsberater und -Ingenieure e.V. Seit 2004 ist das Qualitätsmanagement des Unternehmens zertifiziert.

Zur VON ZUR MÜHLEN-Gruppe gehören außerdem die SIMEDIA Akademie GmbH, die in Deutschland für hochwertige Seminare, Foren und Zertifikatslehrgänge in allen Bereichen der Sicherheit steht, sowie der zweimal monatlich im TeMedia-Verlag erscheinende Sicherheits-Berater, ein Informationsdienst für Führungskräfte mit Sicherheitsverantwortung, IT-Sicherheitsverantwortliche, Sicherheitsfachleute und Revisoren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vzm.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VON ZUR MÜHLEN’SCHE GmbH
Alte Heerstrasse 1
53121 Bonn
Telefon: +49 (228) 96293-0
Telefax: +49 (228) 96293-90
https://www.vzm.de

Ansprechpartner:
Alice M.W. Hoffmann
Marketing & PR
Telefon: +49 (228) 96293-21
Fax: +49 (228) 96293-90
E-Mail: ah@vzm.de
Peter Loibl
Geschäftsführung
Telefon: +49 (228) 96293-29
E-Mail: info@vzm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.