Posted in Allgemein

thyssenkrupp entscheidet sich für Senior-Experten Management von media access

thyssenkrupp entscheidet sich für Senior-Experten Management von media access Posted on 9. November 2017

  • Ehemalige Mitarbeiter im Ruhestand bilden einen Pool von Senior Experten.
  • Online-Lösung ermöglicht einfaches Auffinden von geeigneten Kandidaten.
  • Rechtssichere Abwicklung von Aufträgen (z.B. Arbeitnehmerüberlassung, Sozialversicherung, Flexi-Rente).

thyssenkrupp entscheidet sich für den Einsatz der Software-Lösung für das Senior-Experten Management von media access. Die neu gegründete thyssenkrupp Senior Experts GmbH vermittelt seit dem 01.10.2017 pensionierten Fach- und Führungskräften von thyssenkrupp an Unternehmen im Konzern. Nach Bosch und ZF Friedrichshafen entscheidet sich thyssenkrupp als drittes Großunternehmen für die Software aus Stuttgart.

Maßgebend für die Entscheidung waren Prozess-Knowhow und Erfahrung: media access setzt sich seit 2007 mit den Besonderheiten auseinander, die für den Einsatz von ehemaligen Mitarbeitern im Ruhestand gelten. Die Standardsoftware von media access deckt alle relevanten Prozesse ab und minimiert Risiken. Durch die Nutzung von Standards ist eine schnelle Verfügbarkeit für Anwender (time to market) sichergestellt.


„Die Zusammenarbeit mit Herrn Ballweg hat uns geholfen, das Projekt zügig umzusetzen. Die Erfahrungen aus den bereits umgesetzten Projekten waren dabei ungemein wertvoll. Letztlich haben wir uns bei thyssenkrupp ganz maßgeblich daran orientiert.“



Peter Dollhausen & Marc Münstermann,Geschäftsführer thyssenkrupp Senior Experts GmbH

Derzeit beschäftigen sich aufgrund des demografischen Wandels viele Konzerne mit den Vorteilen, die die Einführung einer Senior-Experten-Organisation bietet:

  • Erfahrung – Senior Experten bringen langjährige Erfahrung mit und kennen das Unternehmen
  • Knowhow-Schutz – Sensibles Knowhow bleibt im Haus und wird nicht an Wettbewerb “verkauft“
  • Verfügbarkeit – Rentner sind in der Regel schnell verfügbar
  • Kostenlose Kapazitätsreserve – Vergütung erfolgt nur bei Aufträgen/temporärem Einsatz
  • Technologieübergang – Unterstützung von Technologien, die bei jungen Mitarbeitern nicht mehr ausgebildet werden.
Über die media access GmbH

Die IT- und Prozessberatung media access GmbH wurde im Jahre 1996 von Michael Ballweg in Stuttgart gegründet und hat sich seither erfolgreich auf dem Markt etabliert. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung entwickelt Michael Ballweg gemeinsam mit seinem kompetenten Team Online-Lösungen und mobile Anwendungen. Mit seinen Intranet- und Internetanwendungen überzeugt media access global agierende Unternehmen wie Bosch, ZF und thyssenkrupp.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

media access GmbH
Werfelweg 8
70437 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 49030-0
Telefax: +49 (711) 49030-22301
https://www.media-access.net

Ansprechpartner:
Christina Ballweg
Telefon: +49 (711) 49030-302
Fax: +49 (711) 4903022-302
E-Mail: Christina.ballweg@media-access.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.